CES: KiSS bietet LCD- und Plasma-Range an

11.01.2005 (cr)

KiSS führt im ersten Quartal 2005 neue LCD- und HDTV-Plasmas in den USA ein. Besonderes Merkmal der flachen TVs ist die Netzwerkfunktionalität, garantiert durch integrierte WLAN-Module.  Interessante Formate wie Windows Media HD (und auch die "normale" SD-Variante) werden auch unterstützt. Die mit digitalen TV-Tunern ausgestatteten Modelle bringen unzählige Features mit, dazu gehören der Support von DivX SD/HD, Nero Digital SD/HD, eingebaute DVD-Player, Mehrkanal-Verstärker sowie aufwändige Lautsprecher.  Mittels einer Wireless-Netzwerkverbindung zum Home PC oder Home Server sind in Verbindung mit der KiSSs PC LInk-Software flexible Nutzungsmöglichkeiten gegeben. So können die KiSS-Fernseher Streaming Video oder Audio empfangen, oder man kann auf die Stationen des Internet Radio zurückgreifen. Auch Online-Gamer werden von den Möglichkeiten der KiSS-Modelle angetan sein, denn Online Gaming ist ebenfalls möglich.  Als Modelle sind verfügbar: KiSS 42” High Defintion Plasma-TV mit Support für  WMV9, DivX und Nero Digital in beiden  SD und HD-Varianten, an Bord ist auch 80GB Festplatte.  Der Doppeltuner ist für den analogen und den digitalen Empfang ausgestattet. Des Weiteren erhältlich sind  ein 17” LCD-TV namens KiSS Coolview 17 sowie ein 26” LCD-TV (KiSS Coolview 26) und ein 32” LCD-TV (KiSS Coolview 32). Noch dieses Jahr sollen alle Modelle zur Verfügung stehen. 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD