CES: Pioneers neue DVD-Recorder in den USA 

10.01.2005 (cr)

Pioneer stellte auf der CES das neue, ab April verfügbare DVD-Recorder-Setup, bestehend aus unterschiedlichen DVD-RW-Recordern, für die USA vor. Die neuen Modelle DVR-533H (80 GB Festplatte, 499 $/ca. 380 €)  und DVR-633H (160 GB HDD, 599 $, ca. 460 €)  verfügen über einen elektronischen Programm-Guide und über einen DV-Eingang auf der Gerätevorderseite. Um alle Bedienprozesse weiter zu vereinfachen, hat Pioneer ein Hilfe-Menü integriert. Weiter neu auf den US-Markt kommen das Einsteigermodell DVR-233-S (259 $, ca. 200 € ) sowie die DVD-Recorder-/Videorecorder-Kombi DVR-RT501 (399 $, ca. 305 € ). 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD