Intel: Erste PC-Motherboards mit High Defintion Audio erhältlich

29.06.2004 (ks)

Laut Dolby sollen jetzt in den USA die ersten Motherboards mit "High Defintion Audio" erhältlich sein. Der Nachfolger des AC'97-Chipsatzes ermöglicht auf dem PC die Mehrkanal-Ton-Wiedergabe bis zu 192 kHz/32 Bit. Kernstück des in den Intel-Motherboard-Chipsätzen 915 und 925 integrierten HD-Audio-Systems ist ein Dolby Digital-Encorder, der in Realtime alle Tonsignale in das Dolby Digital-Format umwandelt und über ein optisches oder digitales Digital-Kabel auf einer AV-Anlage wiedergeben kann. Gleichzeitig bietet dies eine einfache Möglichkeit, Computerspiele im Dolby Digital 5.1-Tonformat und selbst DVD-Audio wiederzugeben.

Intel HD-Audio ist derzeit für maximal 7.1-Kanäle ausgelegt und unterstützt auch Dolby-Features wie Dolby Pro Logic IIx. Das System ist auch in der Lage, parallel verschiedene Audio-Signale zu verarbeiten. So kann z.B. in einem Raum der Dolby Digital-Ton eines Spielfilms von DVD wiedergegeben werden während parallel auf dem PC Musik gehört wird.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD