NEC VT-47: Nachfolger für den "ALDI"-Projektor

20.07.2004 (ks)

NEC hat den neuen LCD-Projektor VT-47 vorgestellt. Dieser ist Nachfolger des VT-46, der im letzten Jahr unter dem Markennamen "Medion" seinen Weg in viele ALDI-Filialen gefunden hat. Wie bereits der Vorgänger ist auch der VT-46 in erster Linie ein Präsentationsgerät. Die Lichtstärke liegt laut NEC bei 1500 ANSI-Lumen, der Kontrast erreicht allerdings nur einen für Heimkino-Zwecke zu niedrigen Wert von 400:1. Die Auflösung liegt bei 800 x 600 Pixeln im 4:3-Format. Die Optik ist auf kurze Projektionsabstände ab 1,44 m optimiert und eine automatische Trapezkorrektur soll das Aufstellen vereinfachen. Als Anschlüsse stehen VGA, S-Video und Composite zur Verfügung. Mit Hilfe eines Adapterkabels lassen sich am VGA-Eingang auch YUV-Komponentensignale darstellen. Die Lautstärke soll bei 28 dB liegen. In Japan soll der VT-46 ab Mitte Juli erhältlich sein.

Update: Im Verlauf des Juli soll der NEC VT-47 auch in Deutschland erhältlich sein. Der Verkaufspreis wurde von NEC noch nicht mitgeteilt. 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD