Yamaha: DSP-AZ2 kommt im November

16.10.2002 (cr)

 

Yamaha stellt dem Topliner des Hauses, dem AV-Verstärker Yamaha DSP-AZ1, einen "Kronprinzen" zur Seite: Ab November ist für 1500 EUR der AV-Verstärker DSP-AZ2 erhältlich, der, im Gegensatz zum DSP-AZ1, unter anderem auch wieder in der Yamaha-Farbe Titan ausgeliefert wird. Die Leistungsdaten können sich sehen lassen: 6 x 190 Watt (DIN) mobilisieren die Endstufen, zudem bringt der DSP-AZ2 noch die Yamaha-typischen Endstufen für die Front-Effektkanäle mit, die 2 x 45 Watt aufweisen. 192 kHz/24 Bit Audio-D/A-Wandler sorgen für eine gute klangliche Performance. Dolby Digital 5.1/DTS 5.1/Dolby Digital EX/DTS ES Discrete/Matrix 6.1 sowie DTS 96/24 werden decodiert. Außerdem sind Decoder für Dolby Pro Logic II und DTS NEO:6 mit an Bord. Der DSP-AZ2 wäre kein "richtiger" Yamaha-AV-Verstärker, wenn er nicht wieder mit vielfältigen DSP-Programmen ausstaffiert wäre: Insgesamt 33 Varianten stehen zur Auswahl, auch die sehr gut klingende Yamaha-Entwicklung "Silent Cinema" zum DSP-Programm-Genuss mittels eines herkömmlichen Stereokopfhörers fehlt nicht. Reichhaltig ist auch das Sortiment an Ein- und Ausgängen: So gibt es 5 optische und 2 koaxiale Digitaleingänge, dazu kommen 2 optische Digitalausgänge.  6 Audio-/Video-Eingänge und 2 Audio-/Video-Ausgänge sind ebenso vorhanden wie 4 Audio-Eingänge und 2 Audio-Ausgänge. Zwei Komponenteneingänge und ein Komponenten-Monitor-Out ( 0 bis 60 MHz) sind die Highlights der Video-Anschlussabteilung.

 

AREA DVD

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD