Yamaha: Neues DVD-Komplettsystem und Preissenkung für PC-Verstärker

18.06.2002 (cr)

Bei Yamaha werden keine halben Sachen gemacht: Wenn man schon ins momentan boomende Geschäft mit den DVD-Komplettsystemen einsteigt, dann auch richtig. Daher bringt das 1299 EUR kostende DVX-S100 auch hervorragende Ausstattungsmerkmale mit: Während ein Dolby ProLogic II-Decoder inzwischen schon praktisch Standard ist, packt Yamaha bei seinem ersten Komplettsystem aber gleich auch noch neben den obligatorischen DD- und DTS-Decodern eine Phantomschaltung für die Erzeugung eines virtuellen Back Surround Kanals mit dazu, somit können auch DTS ES- und Dolby Digital EX-codierte DVDs problemlos wiedergegeben werden. 

Das ist noch nicht alles: Der eingebaute DVD-Player spielt auch DVD Audio-Software ab und bringt die dafür nötigen 192 kHz/24-Bit-Audio-DACs ebenfalls mit. Mit 5 x 40 Watt plus 50 Watt für den aktiven Subwoofer präsentiert sich die DVX-S100-Anlage als recht kräftig. Yamaha-typisch dürfen auch die 21 verschiedenen DSP-Programme nicht fehlen. Via Silent Cinema ist es zudem möglich, die DSP-Programme auch über einen herkömmlichen Stereo-Kopfhörer zu genießen. Überall werden hochwertige Komponenten verwendet, auch im visuellen Bereich: Mit einem 54 MHz/10-Bit Video-DAC bringt die Yamaha-Package einwandfreie Bilder zum Bildausgabegerät. Mittels des OSDs sind alle Einstellungen schnell erledigt, neben CD-Rs und CD-RWs spielt Yamahas neues erfolgversprechendes Komplettmodell auch MP3-CDs ab. Für Radio-Freunde ist ein RDS-Tuner mit 40 Senderspeichern im Paket enthalten. 

Auch sonst gibt es erfreuliche Neuigkeiten aus dem Hause Yamaha: So sind die PC-Verstärker deutlich günstiger geworden. Der Zweikanal-PC-Verstärker AP-U70, der bei uns seit geraumer Zeit zuverlässig und mit für ein PC-System überragenden klanglichen Eigenschaften seinen Dienst verrichtet, kostet nun 199 EUR, der Fünfkanal-Receiver RP-U200 ist ab jetzt für 299 EUR erhältlich. 

AREA DVD Nächste Meldung
  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD