Onkyo: Drei neue AV-Receiver

03.06.2002 (cr)

Der Onkoy-Topliner TX-DS989 gehört noch lange nicht zum alten Eisen - mittels eines weiteren, umfangreichen Hard- und Software-Upgrades erlebt der Dauerbrenner nun seinen dritten Frühling. So kann nun auch der Onkyo TX-DS989-Besitzer beim Heimkino-Fachgespräch berichten, dass sein Gerät die THX Ultra II-Richtlinien erfüllt. Somit stehen dem Onkyo-Besitzer zukünftig der TRHX Ultra II Cinema-Modus für das optimale Anpassen von Dolby Digital 5.1/DTS 5.1-Filmmaterial auf eine komplette 7.1-Anlage ebenso zur Verfügung wie der erstaunlich gute Music Mode, der zwei virtuelle Direktstrahler im Surroundbereich generiert und für die tadellose Wiedergabe hochwertiger DD/DTS-Musik-DVDs geeignet ist. Somit kann man erstaunlich gut auch auf einer auf Heimkino-Sound optimierten Lautsprecheranlage Musik hören. Auch die Vorzüge von DTS 96/24-DVDs bleiben dem TX-DS989-Besitzer zukünftig nicht verborgen, denn eine Decodiermöglichkeit für den Bitstream dieser DVDs ist auch im Upgrade enthalten. Mittels des "Crossover Adjustments" kann die Bass Range des Subwoofers auf die Größe der anderen verwendeten Lautsprecher hin optimiert werden. Für Analogsignale, beispielsweise von einem Videorecorder, bietet sich das neue 96 kHz/24-Bit Upsampling an, das die Detailwiedergabe verbessern soll. Um eine optimale Synchronität zwischen dem Audio- und dem Videosignal sicher zu stellen, ist der TX-DS989 nach dem Upgrade auch mit einer von 0 bis 120 ms einstellbaren Verzögerungszeit ausgerüstet. Selbstverständlich decodiert das Onkyo-Spitzenmodell auch DTS ES Discrete/Matrix 6.1, ein DTS Neo:6-Decoder ist ebenso mit an Bord wie ein Decoder für Dolby ProLogic II. Liefertermin und Preis des Upgrades lagen uns noch nicht vor, wir werden unsere Leser aber umgehend informieren. Ebenfalls wird, sobald verfügbar, ein Test des AV-Receiver mit Upgrade folgen.

AREA DVD Nächste Meldung
  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD