Columbia "testet" DVD-Verleihfenster

20.02.2002

Die Videothekenlobby in Deutschland kann sich wirklich nicht beklagen: In kaum einem anderen Land kommt die Industrie dem Wunsch nach einem DVD-Verleihfenster so eifrig nach als in Deutschland. Jetzt will auch Columbia ab April zunächst ein Verleihfenster für DVDs "testen". Die Kauf-DVD wird dann erst vier Wochen nach dem Verleih-Start im Handel erhältlich sein. Dieser "Test" gilt nur für neue Titel, Katalogveröffentlichungen sollen davon nicht betroffen sein. Der einzige Vorteil ergibt sich für Nostalgiker: Denn für VHS wird das Fenster auch auf einen Monat verkürzt. Als letzter hartnäckiger Gegner eines DVD-Verleihfensters bleibt damit Warner übrig.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD