USA: Columbia gründet neues Label für Anime-Filme

08.02.2002

Columbia startet in den USA unter dem Namen "Destination Films" ein neues Spezial-Label für Produktionen jenseits des Hollywood-Mainstreams. Unter der Marke "Destination Films" sollen vor allem asiatische Anime-Produktionen und Action-Filme angeboten werden, aber auch Konzerte und andere Filme. Monatlich sollen ein oder zwei Titel neu veröffentlicht werden. Neben eigenen Filmen aus dem Vertrieb von Columbia sollen auch von Drittanbietern Lizenzen erworben und die Filme teilweise auch direkt auf Video und DVD ausgewertet werden. Die erste DVD unter dem neuen Namen wird voraussichtlich der Anime-Film "Metropolis" sein, der in den USA im zweiten Quartal 2002 auf DVD veröffentlicht werden soll. "Metropolis" wird nach den derzeitigen Planungen mit einem besonderen Feature aufwarten, und zwar soll das Bonus-Material des 2 DVD-Sets auf einer 3 Zoll großen Mini-DVD untergebracht werden.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD