Columbia Mini-Preisaktion im Januar

30.12.2001

Als letzter der großen DVD-Anbieter startet auch Columbia jetzt im Januar erstmalig eine Preisaktion in Deutschland. Dies ist insbesondere deswegen erfreulich, da selbst spartanisch ausgestattete Columbia-DVDs gewöhnlich zu den teuersten DVDs auf dem deutschen Markt gehören und man diese jetzt auch hierzulande zu deutlich günstigeren Preisen um die 30 DM bekommen kann, nachdem es in vielen anderen Ländern solche Aktionen bereits seit längerer Zeit gibt. Zum Teil dient diese Aktion dazu, Restbestände von den Universal-Titeln, an denen Columbia die Rechte nach und nach verliert, ausverkaufen zu können. Neuauflagen von Universal Pictures Video von Filmen, die nicht anamorph waren oder nur deutschen Dolby Surround-Ton hatten, sind derzeit noch nicht konkret geplant. Inwieweit diese irgendwann einmal kommen werden, hängt u.a. davon ab, ob nach diesem Ausverkauf durch Columbia überhaupt noch Marktpotential für diese Titel bestehen wird. Bei den jetzt günstiger angebotenen DVDs handelt es sich um die unveränderten Versionen, auch wenn manche Händler vielleicht suggerieren mögen, dass es sich hierbei um Neuauflagen handelt. Es ist davon auszugehen, dass demnächst auch noch weitere Columbia-DVDs im Rahmen dieser Mini-Preisaktion günstiger angeboten werden. "Casino" z.B. wird auch bereits von vielen Händlern zu Preisen um die 30 DM angeboten.

Erste DVDs der Mini-Preisaktion:

  • EDtv
  • Twins
  • Die Maske des Zorro
  • Eine Frage der Ehre - Special Edition
  • U-Turn
  • Der große Frust
  • Dante's Peak
  • Backdraft
  • Der Dummschwätzer
Nächste Meldung
  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD