Harman/Kardon: Einführungsdaten für AVR-8500 und DVD-25 

11.12.2001 (cr) Quelle: Harman/Kardon

Harman/Kardon führt sein neues Spitzenmodell AVR-8500 zu einem Preis von voraussichtlich 2700 € nun Mitte Februar 2002 auf dem deutschen Markt ein. Der AV-Receiver decodiert DTS ES Matrix/Discrete 6.1, ebenfalls THX Surround EX. Hervorragend: Sowohl das exzellente Dolby ProLogic II, als auch das ebenfalls sehr brauchbare Logic 7 sind mit an Bord. Zwar hat der AVR-8500 nur fünf Endstufen - für den Back Surround-Bereich muss also eine Stereo-Endstufe hinzugekauft werden - aber die fünf eingebauten Endstufen haben es in sich: Schon nach RMS-Norm bringen sie 5 x 110 W an Leistung, das Gerät ist auf maximal 75 Ampere Stromstärke ausgelegt, so dass der H/K auch mit extremen akustischen Dynamiksprüngen problemlos zurechtkommt. Ansonsten umfasst die Ausstattung sinnvolle Neuerungen: So hat der AVR-8500 gleich vier Digitalanschlüsse (2 x koaxial, 2 x optisch) auf der Frontplatte, und das Besondere ist zusätzlich, dass der Benutzer die Anschlüsse, je nach Gusto, als Ein- oder Ausgang konfigurieren kann. Etwa zum Zeitpunkt des Erscheinens des AV-Receivers werden wir aller Voraussicht nach einen Test anbieten können. 

Wer übrigens noch einen passenden DVD-Player sucht: Ab nächstem Frühjahr wird auch H/K einen DVD Audio/Video-Player hier in Deutschland anbieten. Über den Preis und den genauen Einführungstermin werden wir, sobald die Daten verfügbar sind, informieren. Ebenfalls im Frühjahr kommt der DVD Video-Player DVD-25 für voraussichtlich 600 € auf den deutschen Markt, der auch NTSC-Progressive ausgeben kann. Ansonsten ist er baugleich mit dem DVD-20, hat also auch eine MP3-Wiedergabemöglichkeit integriert. 

Nächste Meldung
  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD