Games Convention: Infos zu der Intel Core 2 Duo CPU-Generation


Das Motto von Intel ist denkbar einfach: PC-Spielspaß mit möglichst schnellen Prozessoren kombinieren, und damit die Gamerherzen erfreuen. Fast jeder Hersteller, der seine neuen PC-Entwicklungen auf hohem Niveau vorführen wollte, benutzte ein System auf Basis des neuen Core2 Duo Prozessors. Alleine in Halle 1 erstreckten sich fast 200 entsprechend ausgestattete Rechner auf über 2500m² Fläche, um dem Puplikum die immense Leistungsfähigkeit zu demonstrieren. Abgerundet werden die beeindruckenden Präsentationen von (kommenden) Spielehighlights wie Splinter Cell 4, Warcraft Burning Crusade oder Unreal Tournament 2007, die out-of-the-box für den Core 2 Extreme Prozessor optimiert sein werden.



Nein - dies ist kein Blick in die private Spielhalle von AREADVD Redakteur Thomas "High Speed" Hermsen - Intel verwöhnte auf seinem eigenem Stand die Messebesucher mit der Kombination aus Hochleistungsrechner und Formel 1.

Die Intel Core 2 Duo Technologie stellt nach Meinung der Redaktion eine bedeutende Evolution im Bereich der CPU-Historie dar. Wir möchten Ihnen nachfolgend ein paar grundlegende Informationen zu dieser Thematik anbieten, damit Sie einen Einblick in die Änderungen bzw. Vorteile der Technologie bekommen (Quelle: Pressemitteilung Fa. Intel).

Schon bald finden Sie übrigens auf unserer Website einen Test, wo wir uns mit einem Intel Core 2 Duo - bestückten MediaPC der Firma Amisos auseinandersetzen. 

Der Core 2 Duo Prozessor ist einfach der beste Prozessor der Welt“, sagte Pault Otellini, President und Chief Executive Officer von Intel. „Seit Intel den Pentium®Prozessor eingeführt hat, hat die Branche nicht mehr einen solchen Leistungssprung bei Prozessoren gesehen. Der Core 2 Duo ist mit 291 Millionen Transistoren eine technische Meisterleistung, verfügt über die notwendige Leistungsfähigkeit für heutige und künftige Anwendungen und er verbraucht dabei 40 Prozent weniger Strom.“

Die neue Prozessorfamilie findet breite Unterstützung in der IT-Branche: Mehr als 550 verschiedene Systemdesigns sind bereits bei Kunden von Intel in Arbeit – das ist die höchste jemals gemessene Zahl bei Einführung neuer Intel Prozessoren. Die neuen Prozessoren sind 40 Prozent leistungsfähiger als Intels bester Prozessor der vorherigen Generation und verbrauchen in der Desktop-Version zudem 40 Prozent weniger Strom. Intel fertigt die Core 2 Duo Prozessoren mit seiner 65-Nanometer- Technologie in den fortschrittlichsten und produktivsten Chip-Fabriken der Welt.

Die Prozessorfamilie Intel Core 2 Duo besteht aus fünf Desktop-Prozessoren, die für Geschäfts-, Privat- und den Highend-Einsatz, zum Beispiel für anspruchsvolle PC-Spieler optimiert wurden. Fünf neue Mobilprozessoren ermöglichen den Bau besonders leistungsfähiger und stromsparender Notebooks. Spezielle Core 2 Duo Prozessoren für Workstations bieten die notwendige Leistungsfähigkeit für rechenintensive Anwendungen zum Beispiel in den Bereichen Design, Computeranimationen und Technical Computing. Die neue Prozessorfamilie basiert auf der Intel® Core™ Mikroarchitektur, die für besonders hohe Leistungsfähigkeit bei geringem Energieverbrauch entworfen wurde. Die Chips verfügen über zwei Prozessorkerne und können daher viele Rechenprozesse wesentlich schneller bewältigen. Auch wenn mehrere Programme gleichzeitig geöffnet sind, profitieren Anwender von einer höheren Performance. So ist es zum Beispiel möglich, ohne Leistungseinbußen Mails zu schreiben oder im Internet zu surfen, während im Hintergrund parallel ein Virenscan oder ein größerer Download läuft. Die Dual-Core Chips verbessern dank ihrer Leistungsfähigkeit auch die Wiedergabe hochauflösender Videos, erleichtern den Schutz des Rechners bei E-Commerce-Transaktionen und schonen durch geringen Energieverbrauch den Notebook-Akku – so werden leichtere und dünnere Notebook-Designs möglich. 

Maßgeschneiderte Plattformen für jeden Anspruch End- und Geschäftskunden können die neuen Intel Core 2 Duo Prozessoren auch als Teil einer der Intel Plattformen erwerben. Die einzelnen Intel Plattformen vereinen jeweils Hardware- und Softwaretechnologien, die für spezifische Anforderungen optimiert und maßgeschneidert wurden. Die Intel® vPro™ Technologie wurde beispielsweise für den Unternehmenseinsatz entworfen. Die Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie ist für den Einsatz in Notebooks optimiert und die Intel® Viiv™
Technologie spielt ihre Stärken im Privatbereich aus, zum Beispiel für digitale Unterhaltungsangebote.

Viele der Produkte bieten zusätzlich Intel spezifische Funktionen, zum Beispiel die Intel® Virtualization Technology und die Intel® Active Management Technology, an. Diese Anwendungen machen den Rechner sicherer und benutzerfreundlicher. Die Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen steht jetzt auch erstmals für Notebooks zur Verfügung. Die neuen Prozessoren sind zu den Intel Chipsätzen 975X, 965 und der Chipsatz-Familie Mobile Intel® 945 Express kompatibel. Der Intel 965 Express Chipsatz enthält die neueste integrierte Grafik und die Intel® Clear Video Technologie und ist von Microsoft als „Windows Vista Premium Ready“ zertifiziert worden.

Mit folgenden Innovationen wurden der Intel Core 2 Duo und der Intel Core 2 Extreme ausgestattet:

• Die Intel® Wide Dynamic Execution erlaubt mehr Instruktionen pro Prozessortakt durch breitere Ausführungseinheiten, die bis zu vier Instruktionen gleichzeitig laden, verwalten und ausführen können. Bislang übliche Mikroarchitekturen erlauben nur bis zu drei gleichzeitige Instruktionen.

• Intel® Smart Memory Access erhöht die System-Performance durch eine optimierte Ausnutzung der verfügbaren Bandbreiten zum Speicher und durch Verstecken der Latenzen beim Speicherzugriff. So stehen die Daten schon im schnellen Zwischenspeicher bereit und der Prozessor kann ohne auf den Speicher zu warten weiterarbeiten.

• Beim Intel® Advanced Smart Cache wird der gesamte L2-Cache gemeinsam von den Rechenkernen genutzt und jeder Kern bekommt die eben benötigte Menge an Cache zugewiesen. Eine aufwendige Synchronisation der Caches über den Front-Side-Bus des Prozessors entfällt.

• Intel® Advanced Digital Media Boost – die Ausführungsgeschwindigkeit häufig genutzter Befehle wird hierdurch faktisch verdoppelt – hiervon profitieren insbesondere Multimedia- und Grafikanwendungen.

• Intel® 64 Technologie – diese Erweiterung von Intels 32-Bit-Architektur nterstützt 64-Bit-Anwendungen. Dies wiederum ermöglicht dem Prozessor unter anderem einen größeren Speicher zu verwalten.

Der Intel Core 2 Duo Prozessor für Laptops ist ebenfalls mit neuester Technologie ausgestattet:

• Intel® Dynamic Power Coordination – regelt für jeden Prozessorkern einzeln die Enhanced Intel SpeedStep® Technologie und die Übergänge des Prozessors in die verschiedenen Idle Power-Management States (C-states),um so Strom einzusparen.

• Intel® Dynamic Bus Parking - ermöglicht der Plattform Strom zu sparen und die Akkulaufzeit zu verlängern, indem der jeweilige Chipsatz einen niedrigeren Stromverbrauchszustand einnimmt wenn der Prozessor mit geringerer Frequenz taktet. Wird nur ein Teil der Busbandbreite benötigt schlatet der Chipsatz in diesem Fall nur Teile des Busses ein.

• Enhanced Intel® Deeper Sleep mit Dynamic Cache Sizing – diese Funktion spart Strom, indem Daten die im Cache abgelegt sind in den Arbeitsspeicher geschrieben werden wenn der Prozessor nicht aktiv ist.

Preise und Verfügbarkeit

Intel hat mit der Auslieferung aller neuen Intel Core 2 Duo Prozessoren bereits begonnen. Erste Systeme auf Basis des Intel Core 2 Extreme sind ab sofort bei Herstellern, Resellern und Systemintegratoren erhältlich. Dazu gehören auch Mitglieder des Intel Channel Partner Programms. Rechner, die den Intel Core 2 Duo Desktopprozessor nutzen, sind ab Anfang August im Handel erhältlich. Ende August / Anfang September werden die ersten Notebooks mit dem Intel Core 2 Duo Mobilprozessor ausgeliefert.


Redaktion: LM

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD