High End News: Isophon

Aus dem Schwabenland kommen nicht nur weltbekannte Automobile, sondern auch einige der besten Lautsprecher. Auch bei AREA DVD haben die Isophon Schallwandler für Entzückung gesorgt, denn Entwickler Dr. Roland Gauder schafft trotz neutraler, audiophiler Klangabstimmung absolut faszinierend, da authentisch klingende Boxen. Im Vergleich zu manch anderem Hersteller glänzen Isophon Produkte zwar nicht unbedingt mit einer extrem aufsehenerregenden Optik, doch Verarbeitung und Preiswürdigkeit müssen auch gegenüber vielfach teureren Produkten keinen Hörvergleich scheuen. Auf der High End stellte Herr Dr. Gauder nicht nur einen Großteil seines Portfolios aus, sondern stellte auch eine neue Entwicklung vor.



Die "C-Serie" unter sich: (vlnr) dreimal Cassiano, zwei Exemplare der Cortina und ganz rechts die Corvara.  Letztgenannter Schallwandler spielte für einen 1600-Euro Lautsprecher derart beeindruckend auf, dass wir ihm unser begehrtes Referenz-Prädikat vergaben. Die Cassiano hingegen liegt bei einem Stückpreis von ca. 10.000 Euro in einer anderen Dimension und konnte letztes Jahr den High End Award für den besten Klang einheimsen !



Die (ca.) 5.000 Euro teure EuropaII als Schnittmodell. Dieser Schallwandler ist in einem AREA DVD Test-Studio in einem 7.0 Set fest installiert und besitzt ebenfalls faszinierende Klangeigenschaften.



Kommen wir zum Highlight der diesjährigen Isophon Vorführung: die taufrische "Arabba". Die Eckdaten: lieferbar in über 200 RAL Farben, verschiedenen Hölzern sowie Klavierlack kostet ein Paar dieser Schallwandler ab 26.998 Euro, mit Diamandhochtöner ab 32.998 Euro. Das Konstruktionsprinzip besteht aus einem echtem 3-Wege-System mit Bassreflextechnik. Es kommen langhubige Keramik-Membranen zum Einsatz. Die Abtrennung der einzelnen Chassis erfolgt mit extrem hoher Flankensteilheit (>50db/Oktave) mit Hilfe eines phasenstarren Filter. Die Hochtöner greifen auf eine Zeitverzögerungsplatine zurück, um das Delay zu den tieffrequenten Schallanteilen zu gewährleisten.

Wir haben uns Vor-Ort direkt in die "Arabba" verliebt: die halbstündige Hörsession brachte eine solch extrem detaillierte Vorgehensweise zu Tage, dass nicht nur wir am liebsten gar nicht mehr aufgestanden wären. Unserer Meinung nach spielten diese Lautsprecher auf einem Niveau, welches ohne Frage zur absoluten Spitzenklasse hinzu zuzählen ist. Die räumliche Darstellung der "Arabba" darf getrost als holografisch bezeichnet werden, tendierte aber nie dazu, diffus oder gar undefiniert zu ertönen.

Leider konnten wir nicht in Erfahrung bringen, wann die "Arabba" zu haben sein wird, und ob Mehrkanal-Ergänzungen geplant sind.



Das bisherige Topmodell "Cassiano" ist selbstverständich trotzdem kein altes Eisen. Um den hohen Individualisierungsgrad zu demonstrieren, stellt Isophon beispielsweise eine Ausführung in Rindlefer und Porsche-Vollnarbung aus. Besonders der verschromte Gehäusedeckel mit dem eingraviertem Schriftzug ist ein echter Eye-Catcher.

Text: Lars Mette

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD