Preview: Denon AVC-A1XV und DVD-A1XV

Alle relevanten Daten:

Denon DVD-A1XV

  • Denon DVD-A1XV

  • Unverbindliche Preisempfehlung: 3.499,- EUR 

  • Markteinführung:  Ende Februar 2005

  • Ausführungen: Premium Silber (neue Farbe für Denon Referenz-Geräte)

  • WIEDERGABE-FORMATE:
    DVD-Video, DVD-Audio, SACD, CD-Audio/Video, 
    DVD R/RW, DVD-R/RW (DVD-Video-Inhalte),
    CD-R/RW (Audio/Video/SVCD/MP3/WMA/JPEG)

  • VIDEO-HIGHLIGHTS:
    - durchgängige 10-Bit-Video-Signalverarbeitung
    für eine höhere Rechengenauigkeit und feiner abgestufte Farbverläufe (1 Milliarde darstellbare Farben gegenüber 16 Millionen Farben bei herkömmlicher 8-Bit-Verarbeitung)
    - 10-Bit-Video-Prozessor „REALTA“ von Silicon Optix mit integrierter Hollywood Quality Video (HQV)-Technologie von Teranex (die Video-Engine aus der professionellen Studiotechnik leistet über 1.000.000.000.000 Operationen pro Sekunde und kostete bisher 60.000 US$)
    - bewegungsadaptiver 10-Bit-Deinterlacer mit automatischer Erkennung aller DVD-Bildformate
    - bewegungs- und rauschadaptive Rauschunterdrückung beseitigt Rauschen ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen 
    - Multi Directional Digital Filter (MDDF)
    - Erkennung und Beseitigung von Bildfehlern (Glättung von MPEG-Artefakten)
    - 10-Bit-Denon Pixel Image Correction (D.P.I.C.) für detailreichere Bilder 
    - separater 10-Bit-DVDO-Video-Scaler von Anchor Bay-Technology (ABT)
    - Dual Discrete Video Circuit (D.D.V.C.)
    komplett diskret aufgebaute Schaltungen mit separater Stromversorgung der drei Video-Platinen 
    - zwei High End 14-Bit / 216 MHz Video-D/A-Wandler ADV7314 von Analog Devices mit Noise Shaping zur Vermeidung von Interferenzen 
    - Gleichzeitige Ausgabe von Video, S-Video, Komponente (progressiv/interlaced), HDMI und DVI
    - Audio-Adjust-Funktion (-30 … 200 ms) zur Synchronisation von Bild und Ton
    - Squeeze Modus mit Auto-Funktion zur Formatanpassung von 4:3-Filmen an 16:9-Displays über HDMI, DVI und Farbkomponente (progressiv)
    - vielseitiger Video-Equalizer mit digitaler Gamma-Korrektur für eine bessere Bildqualität in dunklen Szenen (auch für DVI und HDMI)

  • AUDIO-HIGHLIGHTS:
    - zwei Audio-Platinen mit getrennter Stromversorgung (Stereo / Multichannel)
    - Advanced AL24 Proc essing mit Bit-Extension (24 Bit) und Upsampling auf bis zu 192 kHz (Stereo)
    - 2 x Burr Brown PCM1792 im Doppel-Differential-Modus mit hochselektierten Bauteilen in der Ausgangsstufe für eine originalgetreue 2-Kanal-Wiedergabe 
    - AL24 Plus Processing für sechs Kanäle (Multichannel-Platine)
    - 3 x Burr Brown PCM1792 im Differential-Modus für sechs Kanäle
    - HDCD-Decoder
    - Pure Direct für besten Musikgenuss von DVD-Audio und SACD
    - Erstklassige SACD- & DVD-Audio-Wiedergabe mit Bassmanagement und Laufzeitkorrektur für DVD-Audio/Video und SACD
    - Digitale Audio-Schnittstellen: Denon Link, HDMI Multikanal-Audio (HDMI 1.1-kompatibel auch für kopiergeschützte DVD-Audio-Signale), IEEE1394-Audio 

  • KONSTRUKTION:
    - konsequenter Drei-Kammer-Aufbau mit stabilen, schirmenden Metall-Trennwänden und sechs Schaltungssektionen
    - komplett getrennte Spannungsversorgung aller Sektionen (separates Netzteil für die analoge Audio-Sektion; Schaltnetzteil für die Stromversorgung der anderen Sektionen) 
    - hochsteifes Chassis mit 4-lagiger Bodenplatte, 2-lagigem Top-Cover und massiven Aluminium-Seitenteilen
    - hermetisch abgeschirmtes Suppress Vibration Hybrid (S.V.H.)-Laufwerk mit Protein-beschichteter Schublade und zusätzlichen Verstrebungen zur effektiveren Unterdrückung von Vibrationen
    - hochwertige Aluminium-Frontplatte mit Aluminium Loader Tray und soliden Metallknöpfen 

  • ANSCHLÜSSE:
    Video-Analog:
    2 x Farbkomponenten (Cinch, BNC); 1 x SCART (Composite, S-Video, RGB); 
    2 x S-Video; 2 x Composite
    Video-Digital: 
    HDMI; DVI-D (HDCP)
    Audio-Analog:
    5.1-Kanal-Ausgang; eigenständiger 2-Kanal-Ausgang; 
    Audio-Digital:
    1 x Denon Link
    2 x IEEE1394-Audio
    1 x HDMI Multikanal-Audio (HDMI 1.1)
    1 x optisch, 1 x koaxial
    Sonstige: 
    1 x RS 232 C (serielle Schnittstelle); 1 x IR-Fernbedienung Ein-/Ausgang; Kaltgerätebuchse

  • ALLGEMEINES: 
    Standby-Verbrauch: unter 1W
    Abmessungen (B x H x T): 434 x 170 x 432 mm
    Gewicht: 19 kg 

Denon AVC-A1XV

  • Unverbindliche Preisempfehlung: 5.999,- EUR 
    Markteinführung: Januar 2005 (exklusiv bei DENON A1-Händlern)
    Ausführungen: Premium Silber (neue Farbe für Denon Referenz-Geräte)

  • Tonstandards / Surround-Normen:
    THX Ultra II zertifiziert
    Dolby Digital EX, DTS-ES, DTS 96/24, Dolby Headphone
    Dolby Pro Logic IIx (Cinema, Music, Game)

  • Ausstattungs-Highlights:
    frei konfigurierbare 10-Kanal-Endstufe
    z.B. für Bi-Amping einzelner Lautsprecher oder eines kompletten 5.1-Lautsprechersystems, für zwei unabhängige 5.1 Systeme für die Hauptzone und Zone 2 oder für insgesamt 4 Zonen
    modularer Aufbau (austauschbare Videosektion und Digital-Audio/DSP-Board) 
    Einmess-System mit MultEQ XT für exzellenten Klang an bis zu acht Hörpositionen gleichzeitig
    AutoSetup für eine präzise Anpassung an das verwendete Lautsprecher-Setup
    AutoRoom EQ mit MultEQ XT für eine Hörplatz-unabhängige Raumkorrektur
    Präzisions-Messmikrofon im Lieferumfang
    erweiterte Multi-Room-Unterstützung 
    5.1-/7.1- Setup für Zone 2 (über PreOut und/oder über zugewiesene Endstufen) mit eigenem DSP (inklusive Dolby Digital und DTS-Decoder) und Zugriff auf die externen 6- und 10-Kanal-Eingänge
    Anpassung an das Lautsprecher-Setup in Zone 2 (24-Bit, 192 kHz) 
    Farbkomponenten-Video-Konvertierung für Zone 2
    Unabhängiges On-Screen-Menü (OSD) für Zone 2
    Audio/Video-Quelle und Lautstärke für 4 Zonen konfigurierbar
    4 Trigger-Ausgänge
    Infrarot-Ein-/Ausgang
    RS-232C Schnittstelle für Mediensteuerung
    bis zu 3 Subwoofer konfigurierbar
    Ethernet-Schnittstelle (LAN) für PC-Anbindung
    Weiterentwickelte EL-Touch Panel-Fernbedienung mit kontextsensitiven Buttons für einfache Bedienung

  • Technik-Highlights:
    3 x 32-Bit Advanced Fließkomma-DSPs von Texas Instruments (Main Zone)
    separater 32-Bit SHARC Fließkomma-DSP der neuesten Generation für Zone 2
    alle digitalen Multi-Channel-Schnittstellen (Denon Link, IEEE1394-Audio, HDMI-Multikanal-Audio)
    für hochauflösende Audiosignale geeignet 
    New D.D.S.C.-Digital- Schaltungskonzept
    Advanced AL24 Processing mit höherer Genauigkeit (24-Bit und Upsampling auf 192 kHz)
    Durchgängige Audio-Verarbeitung mit 192 kHz 
    Bassmanagement und Time Alignment für 6-Kanal- und 10-Kanal-Eingänge (24-Bit, 192 kHz)
    8 x Digital Interface Receiver mit 24-Bit / 192 kHz 
    8 x Burr Brown 24-Bit / 192 kHz A/D-Wandler für 16 Kanäle
    8 x Burr Brown 24-Bit / 192 kHz D/A-Wandler PCM1792 für 16 Kanäle (in Differenzialanordnung)
    HDMI- und DVI-Eingänge, HDMI- und DVI-Ausgang (Monitor Out)
    D.D.V.C. für beste Video-Signalverarbeitung
    Zwei getrennte Video-D/A-Wandler mit 12-Bit und 216 MHz
    Faroudja FLI-2310 Video-De-Interlacer/Scaler (576p, 720p, 1080i)
    Hochwertiger Video-A/D-Wandler mit 10-Bit Auflösung
    Komponenten-Video-Konvertierung (Composite, S-Video, Komponenten) mit Time Base Corrector
    Konvertierung von Farbkomponenten-Video zu S-Video und Video 
    Netzteil mit sechs eigenständigen Trafos
    getrennte Stromversorgung für die fünf linken und die fünf rechten Endstufen
    ultra-stabile, vergoldete Lautsprecher-Schraubklemmen (auch für Bananenstecker geeignet)

  • Anschlüsse:
    Audio-Analog:
    12 x 2-Kanal-Eingänge (inkl. Front), 1 x Phono-MM
    1 x 10-Kanal-Eingang, 1 x 6-Kanal-Eingang 
    5 x 2-Kanal-Recorder-Ausgänge 
    1 x 10-Kanal-Vorverstärker-Ausgang; 1 x 6-Kanal-Vorverstärker-Ausgang (Zone 2)
    3 x 2-Kanal-Vorverstärker-Ausgänge (Zone 2, 3 und 4)
    Audio-Digital:
    Eingänge: 1 x Denon Link (3. Generation), 6 x koaxial, 6 x optisch (inkl. Front)
    Ausgänge: 3 x optisch
    Weitere Audio-Schnittstellen: 2 x IEEE 1394 (Audio), 3 x HDMI 1.1 (Multikanal-Audio)
    Video-Analog:
    Eingänge: 5 x Komponenten (Cinch); 1 x Komponenten (BNC); 9 x S-Video & Composite (inkl. Front)
    Ausgänge (Hauptzone, inkl. Monitor Out): 1 x Komponenten (Cinch); 1 x Komponenten (BNC); 5 x S-Video & Composite 
    Multi-Zone: 1 x Komponenten (Cinch); 2 x S-Video und Composite (Zone 2 3)
    Video-Digital: 
    Eingänge: 3 x HDMI, 1 x DVI-D (HDCP)
    Ausgänge: 1 x HDMI, 1 x DVI-D (HDCP); schaltbar
    Sonstige: 
    1 x Ethernet
    1 x RS 232 C(serielle Schnittstelle)
    1 x IR-Fernbedienung Ein-/Ausgang
    4 x Trigger-Ausgänge; zuweisbar
    1 x Netzbuchse; zuweisbar

  • Daten: 
    Ausgangsleistung (an 6 Ohm, 1 kHz, 0,7 % Klirr): 10 x 220 Watt
    Ausgangsleistung (an 8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0,05 % Klirr): 10 x 170 Watt
    Standby- Verbrauch: unter 1W
    Abmessungen (B x H x T): 434 x 280 x 490 mm
    Gewicht: 44 kg

Text: Carsten Rampacher, Karl Heinz Pöppl
08. Februar 2005

zurück zu Seite 5

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD