Vorweihnachtszeit - Schnäppchenzeit ?

21.11.2003 (cr)

Die Vorweihnachtszeit beginnt - und mit dem Glanz, den Sternen, den Nikoläusen, den Schneemännern, den Rentieren und ihren Schlitten, den Engeln und dem Adventskranz kommen auch die Schnäppchen. Alle Anbieter überbieten sich - möchte man den Flyern im Briefkasten, den Special Offers übers Internet und den überdimensionalen Preistafeln im Schaufenster Glauben schenken - in Tiefstpreisen, in Mega-Sonderangeboten, in genialen X-Mas-Paketen und einmaligen Gelegenheiten. Der Kunde ist König -  dies soll die Botschaft sein, der erbitterte Kampf um Klienten wird getarnt mit flotten Sprüchen, vielen Versprechungen und Dienstleistungen, die den potentiellen Interessenten im Falle des Kaufs erwarten. 

So sieht sie aus - die Welt der Heimkino-Unterhaltungselektronik um diese Jahreszeit. Auch wenn die wirtschaftliche Lage nach wie vor nicht rosig ist und es praktisch keinen Dienstleistungs- und Industriezweig gibt, der nicht über rückläufige Zahlen klagt - auf dem Wunschzettel vieler potentieller Käufer für das diesjährige Weihnachtsfest stehen trotzdem Heimkino-Komponenten. Ob DVD-Player, AV-Receiver, Lautsprecher , Fernseher oder Komplettangebot - jetzt ist die Zeit angebrochen, in der traditionell viel Neues erstanden wird. 

Doch noch lange nicht jedes groß angekündigte Schnäppchen ist das Geld auch tatsächlich Wert, und nicht immer benötigen Sie genau die Produkte, die Ihnen der Verkäufer ans Herz legt - wir möchten Ihnen hier einige Tipps geben, wie Sie trotz der Flut an Angeboten den Überblick behalten, Offerten aussortieren und Angebote in die engere Wahl ziehen können.

Viele Anschaffungen, die sich später bedauerlicherweise als Fehlkäufe herausstellen, hätten schon im Vorfeld vermieden werden können - hätte der Käufer zwei Tipps befolgt:

  • Sich über die Materie zu informieren

  • Sich über die eigenen Prioritäten klar zu werden

Der Heimkino-Komponenten-Markt ist riesengroß und somit unübersichtlich geworden. Es gibt Hunderte von DVD-Playern, AV-Verstärkern, AV-Receivern, Lautsprechersystemen und Fernsehgeräten. Wer sich nicht umfassend vorab informiert, ist der Situation im Geschäft fast schon hilflos ausgeliefert. Daher bieten wir unseren Lesern zu allen Themen umfangreiche Specials:

  • (Fast) alles über DVD-Player erfahren Sie in unserer großen Kaufberatung: Welche Anschlüsse Ihr Gerät haben sollte, welche Features Sie brauchen und welche nicht, wie Sie selber DVD-Spieler vergleichen können.

  • Die Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Themenkomplex DVD-Player finden Sie in unserer DVD-Player FAQ.

  • Sollten Ihnen verschiedene Fachtermini nicht so geläufig sein: In unserem kleinen Lexikon finden Sie kurze und verständliche Erklärungen.

  • Wie komme ich zu meiner Heimkino-Anlage? Tipps von der Planung über den Kauf bis zu Ratschlägen nach der Inbetriebnahme bekommen Sie in unseren Heimkino-Praxistipps.

  • Sie suchen noch den passenden AV-Verstärker oder -Receiver? Nach dem Lesen unserer Kaufberatung wissen Sie, worauf zu achten ist.

  • Lautsprecher sind ein diffiziles Thema. Gerade beim Kauf neuer Boxen wird Ihnen viel empfohlen und geraten. Daher sollten Sie ganz genau wissen, worauf es ankommt und sich vor dem Kauf unseren großen Ratgeber mit Fachbegriffe-Übersicht anschauen.

  • Eine kleine Auswahl besonders empfehlenswerter Lautsprecher-Systeme erhalten Sie in unserer Lautsprecher-Kaufberatung.

  • Immer noch sind herkömmliche Röhrenfernseher aufgrund des in vielen Fällen fairen Preis-/Leistungsverhältnisses und des breiten Produktangebotes sehr attraktiv. In unserer TV-Kaufberatung finden Sie viele Ratschläge zum Kauf des richtigen Fernsehgeräts.

Wenn Sie sich umfassend informieren, lernen Sie die Heimkino-Welt richtig kennen und haben nun schon so viel Hintergrundwissen, um nicht wenige Offerten von vorneherein auszuschließen und um sich besonders attraktive Angebote näher anzuschauen. Hier noch eine Ratschläge, wie man den Kreis der Gerätschaften, die in Frage kommen, weiter eingrenzt:

  • WAS benötigen Sie WIRKLICH? Nicht selten wird versucht, Ihnen zusätzlich zum ins Auge gefassten DVD-Player gleich noch AV-Receiver und Lautsprecher zu verkaufen. Hier man lieber aufpassen. Zum einen sollte man sich die Frage stellen, ob man die anderen Komponenten überhaupt benötigt, zum anderen sollten Sie sich, wenn Sie zum DVD-Spieler z.B. noch einen AV-Receiver haben möchten und Ihnen dies erst im Geschäft einfällt, sich lieber zuerst mit der Materie befassen und erst anschließen kaufen. Selbst wenn Ihnen dann ein  - nach den Worten des Verkäufers einmaliges und besonders gutes - Angebot durch die Lappen geht, sind Sie so vor einem kostspieligen Fehlkauf sicher.

  • In diesem Zusammenhang sehr wichtig: Höchste Vorsicht ist bei Paket-Offerten geboten. DVD-Player, AV-Receiver und Lautsprecher zum Superpreis ? Auch wenn das Preisschild verlockend aussieht, so ist in der Praxis von solchen "Special Offers" oft abzuraten, denn nicht selten sind alle oder einige Bestandteile solcher Pakete Ladenhüter - und das aus gutem Grund. So kauft man dann z.B. zwar einen guten AV-Receiver ein, der DVD-Player ist aber kein großer Fang und die Lautsprecher sind von unterdurchschnittlicher Qualität. Wenn es ein solches Paket sein soll, raten wir, sich dieses AUF JEDEN FALL vor dem Kauf anzuhören und sich ein Rückgaberecht einräumen zu lassen.

  • Auch, wenn man nicht auf ein komplettes Paket zurückgreift und den Händler mit einer individuellen Lösung beauftragt, sollte man nicht alle ausgesuchten und vom Verkäufer für gut befundenen Komponenten blind kaufen. Daher sollte man sich die zusammengestellten Komponenten auf jeden Fall anhören und vor allem nie die eigenen Prioritäten vergessen: ist das Equipment für Ihre Ansprüche nicht über- oder unterdimensioniert? Ist es einfach zu bedienen? Passt alles auch wirklich zusammen?

  • VORSICHT bei manchem Auslaufmodell, das deutlich unter Neupreis angeboten wird. Oftmals nämlich sind - gerade bei DVD-Playern - die nagelneuen Nachfolger stark im Preis gesunken, technisch aber noch weiter entwickelt. So kann man dann manchmal, wenn man noch bis zum Erscheinen des Nachfolgers wartet, diesen preislich noch unter dem so "günstigen", reduzierten Vorläufer einkaufen. Manchmal kann natürlich ein Ausläufer ein echtes Schnäppchen sein, deshalb wollen wir nicht generell davon abraten. Hilfreich ist es aber auf jeden Fall, sich vor dem Kauf einen Überblick über die Marktsituation zu verschaffen.

  • Wer aufgrund seines Vorwissens selber die Geräte vergleichen kann, ist klar im Vorteil. Denn dann sucht man sich das Gerät aus, dessen Performance einen selber überzeugt hat und ist nicht auf Pauschalurteile ("Firma XY hat schon immer die besten DVD-Player gebaut", "Jedermann weiß doch, dass man in dieser Preisklasse nur einen AV-Receiver der Marke AB kaufen kann", "Legen Sie ruhig noch 300,-- EUR drauf, dann bekommen Sie den Fernseher von YZ, die haben die größte Erfahrung"). Dies soll nicht heißen, dass man sich grundsätzlich nicht beraten lassen sollte - beim Händler Ihres Vertrauens und bei seriösen Internet-Anbietern bekommen Sie eine sehr fundierte, qualifizierte, neutrale Beratung, die Ihre Ansprüche in den Focus der Bemühungen stellt. Aber leider ist dies nicht die Regel.  Daher sollte man, gerade wenn man noch nicht weiß, wo man kaufen möchte, lieber selber aufgrund des eigenen Wissens entscheidungsfähig sein.

  • Ganz wichtig: Sich Zeit nehmen und vergleichen. Sammeln Sie Angebote, verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Beratung und den Serviceleistungen der Anbieter. Vergleichen Sie die Preise und das Angebot.

  • ACHTUNG! Nicht automatisch ist der billigste Anbieter der beste. Viele möchten ein Gerät in erster Linie so billig wie möglich einkaufen und landen dann z.B. bei Internet-Händlern, die zwar sensationelle Preise bieten, den Käufer im Falle eines Defektes, auch während der Garantiezeit, im Regen stehen lassen. Auch wenn der Kunde z.B. noch weitere Fragen rund um sein Gerät hat, wird ihm nicht entsprechend geholfen. Daher raten wir: Es sollte eine gewisse Qualität des Anbieters klar vor dem niedrigsten Kaufpreis stehen. Kaufen Sie daher bei namhaften Internet-Anbietern, die Ihre Geräte aus seriösen Quellen beziehen, der Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht und der Ihnen auch ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen einräumt. Oder kaufen Sie beim qualifizierten Händler, der ausgebildete, motivierte Verkäufer hat und ein umfangreiches Produktangebot, das er Ihnen auch gern vorführt.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Aussuchen Ihrer AV-Komponenten!

Text: Carsten Rampacher
21.11.2003

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD