SPECIAL: Sony 3D-Kette LX905 LCD-TV/BDP-S770/AVR STR-DN2010 + passende LS-Systeme

20. Dezember 2010 (phk in Kooperation mit Sony)

Sony 60LX905

Sony LX905 in 40 Zoll

Sony BDP-S770

Sony STR-DN2010

In unserem ersten 3D-Ketten Special haben wir bereits eine preisgünstige Variante für den Einstieg in die 3D-Welt mit dem Sony HX805, dem Sony BDP-S470 und dem STR-DN610 vorgestellt. Sony bietet auch bei gehobeneren Ansprüchen eine komplette Lösung aus einem Schliff. Wird auf modernes, elegantes Design ebenso Wert gelegt wie auf innovative Technologie, sticht der Sony LX905 ins Auge. In Größen von 40" bis 60" bedient der Technologie-Riese jedes Klientel und ist zwischen 2500 und 4200 Euro erhältlich. Die verschiedenen Produktlinien der Blu-ray Player sind allesamt zum minimalistischen Monolith-Design der LX9-Reihe kompatibel, besonders passend empfinden wir hier den BDP-S770, der für etwa 270 Euro neben der 3D Blu-ray Wiedergabe bereits ein integriertes WiFi-Modul bietet. Für die akustische Unterstützung bietet sich der Sony STR-DN2010 AV-Receiver an. Der 7.1 Kanal-Verstärker mit vier HDMI 1.4-Eingängen für etwa 899 Euro schafft DLNA-Zugriff auf im Netzwerk befindliche Server, bietet Pro Logic IIz und gliedert sich nahtlos ins elegante Design-Konzept der Sony Komponenten ein.

 

Mit der Kombination des LX9, ob in 40, 52 oder 60 Zoll-Größe, dem WiFi-fähigen BDP-S770 und dem 7.1 AV-Receiver STR-DN2010 ist man nicht nur startklar fürs 3D-Zeitalter, sondern stattet sein Wohnzimmer mit betriebssicheren, flexiblen und zudem sehr schicken Komponenten aus.

Die seitlich geschlossene aktive Shutterbrille von Sony

Sony bietet dank eigener Entwicklung wenige Einbußen beim Genuss von 3D-Signalen. Oft genannte Helligkeits- und Kontrastverluste halten sich in Grenzen, hell/dunkel-Flackern der Brille sucht man vergeblich. Externer Lichteinfall mindert definitiv das 3D-Vergnügen, einfallendes Seitenlicht hat aber dank der geschlossenen Brille keine Chance. Selbstverständlich kann auch Sony nicht alle negativen Faktoren gänzlich abstellen, der eingeschränkte Blickwinkel fällt ins Gewicht und minimales Ghosting kann man bei genauem Hinsehen noch erkennen. Ein 3D-Erlebnis ohne Kinobesuch kann aber mittlerweile uneingeschränkt realisiert werden, längere Filmabende sind ohne Anstrengung möglich. Der Benefit bei 3D-Material wird besonders bei höheren Zoll-Größen der TVs empfunden, die 52- und 60-Zoll Geräte bilden ausgezeichnete Beispiele.

Entfernungswarnung LX905

Optimierung der Signale je nach Sitzposition

BRAVIA Internetfunktionen

Abgesehen von der ausgezeichneten Bildqualität besonders im hochauflösenden Modus, bietet der LX905 innovative Technologien. Mithilfe einer Kamera ortet der LX9 die eigene Sitzposition und wählt zudem je nach Lichtverhältnissen die Bildeinstellungen selbst. Dank der integrierten Kamera warnt er außerdem vor zu naher Sitzposition und schaltet sich ab, sobald keine Anwesenheit mehr erkannt wird. Selbstverständlich verfügt der TV neben diesen exklusiven Benefits über die Sony-typischen Internet- und Netzwerkfeatures. Außerdem einen integrierten Triple-Tuner für SD- und HD TV-Signale, kritiklose Gaming-Performance und das durchdachte XMB-Bedienkonzept.

Sony BDP-S770

Seitliche Ansicht BDP-S770

Rückseite

Partiell beleuchtete Fernbedienung

Der Blu-ray Player BDP-S770 im neuen Monolith-Design stellt sich als idealer Partner für den KDL-LX905 dar und bespielt die 107cm bzw. 153cm große Bilddiagonale mit hochauflösenden 2D- sowie 3D-Signalen. Nach einem Blitzstart des Bootvorgangs (etwa 3 Sekunden) ist das Wiedergabegerät betriebsbereit und kann dank integriertem WLAN-Modul sofort ins Heimnetzwerk eingebunden werden. Das Modul verfügt über WPS und kann somit mit einem Knopfdruck ins gesicherte eigene Netzwerk eingegliedert werden. Danach sind Zugriff auf DLNA und sonstige Internet-Inhalte sofort möglich. Dank des 1 GB im Gerät vorhandenen Speichers können digitale Inhalte auch bequem gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt wiedergegeben werden. Wie schon die kleineren Modelle S-470 und S-570 ist auch der S-770 mit dem iPhone bzw. dem iPod Touch, oder konventionell mit einer beleuchteten Fernbedienung, steuerbar.

7.1 AVR STR-DN2010

Seitliche Ansicht von oben

Innenleben Gesamtansicht

Der für einen Marktpreis um die 899 Euro erhältliche Sony STR-DN2010 bietet insgesamt vier HDMI 1.4-Eingänge. Durschleifen von 3D-Signalen erledigt die Videosektion des STR-DN2010 ebenso willig wie das Hochskalieren und DeInterlacen von digital zugespielten SD-Signalen. Die 7 Endstufen des AV-Receivers bieten einen dynamischen und räumlichen Klang, kraftvoll und fundiert unterstützt der STR-DN2010 die visuellen Leistungen des Blu-ray Players und des LX905 TVs.

Weitere Informationen direkt von Sony:

Welche Lautsprecher passen sehr gut zu dieser Kette? Wir hätten 2 Empfehlungen:

  • Teufel System 5 THX Select 2: Für eine geschlossene Surroundkulisse und kraftvoll dynamischen Sound sorgt das 5.2 Set System 5 der Berliner Teufel. Für den passenden modernen Look im Anschluss an die Sony-Kette empfehlen wir die Ausführung in Schwarz.
  • Teufel LT 5 Säulensystem: Für Ästhetiker halten die Berliner das Säulen-System LT 5 bereit. Mit elegantem Auftritt auf gut dimensionierten Glasstandfüßen schließt sich das LT 5 dezent an den minimalistischen Look des LX9 und der übrigen Komponenten an. Nicht minimalistisch ist hingegen akustische Leistung, sehr räumlich und mit dynamischer Agilität kommt das wohnzimmertaugliche 5.1 Set daher.

Text: Philipp Kind
20. Dezember 2010