SPECIAL: Sony 3D-Kette HX805 LCD-TV/BDP-S470/AVR STR-DN610 + passende LS-Systeme

16. November 2010 (cr in Kooperation mit Sony)

KDL-46HX805

KDL-40HX805 Dynamic EDGE LED

Sony Blu-ray-Player BDP-S470

Sony STR-DN610

3D ist in aller Munde - die dreidimensionale Darstellung von bewegten Bildern fasziniert immer mehr Consumer. Zugleich legt ein ständig wachsender Anteil der Konsumenten auch gesteigerten Wert auf das optische Erscheinungsbild der verwendeten Elektronikkette - mehr und mehr ist es "out", wild zusammengewürfelte Komponenten zu präsentieren, die sich nicht besonders gut in der modernen Wohnlandschaft machen. Also liegt es im Trend, eine leistungsstarke Komplettlösung von ein und dem selben Hersteller einzukaufen - schließen sich "leistungsstark" und "Komplettlösung" aber nicht generell aus? Die meisten Home Theater In a Box-Systeme sehen zwar prima aus, sind aber besonders aus akustischer Perspektive wenig leistungsfähig. Was also tun? Sony hat mit der eleganten, preislich fair kalkulierten Einzelkomponenten-3D-Kette eine qualitativ überzeugende Lösung auf diese Frage: Für faire 1299 EUR wechselt der visuell erstklassige Sony 3D-TV KDL-40HX805 mit Dynamic EDGE LED den Besitzer. Ist die Bildschirmdiagonale nicht groß genug, haben die Japaner eine schnelle Antwort namens KDL-46HX805 - größer, und mit 1699 EUR  maßvoll teurer. Als hervorragender Zuspieler empfiehlt sich der Sony Blu-ray-Player BDP-S470 für schmale 229 EUR, mittlerweile mit 3D Update versehen, so dass er ebenso gekonnt 3D-Signale von entsprechenden Blu-rays ausgeben kann wie der Sony Blu-ray-Player BDP-S570. Fehlt noch ein preisgünstiger, aber leistungsstarker AV-Receiver, der eine optisch perfekte Ergänzung darstellt: Wir präsentieren den Sony STR-DN610 (349 EUR).

 

Video-Überblick: Die Sony 3D Kette

Der STR-DN610 von Innen

Mit dieser Kette ist man optimal fürs 3D-Zeitalter gerüstet. Der KDL-40HX805 und ein größerer Bruder in 46 Zoll beeindrucken nicht nur mit einer hervorragenden Darstellung von 3D-Signalen, die nativ vom Blu-Ray-Player kommen: Sie wandeln auch herkömmliche 2D-Signale in sehr guter Qualität in Realtime nach 3D. Der Effekt ist verblüffend und viel besser, als man es erwartet hätte: Selbst Signale von einer DVD werden so gut transformiert, dass ein deutlicher Gewinn an Bildtiefe, Gesamtplastizität und Facettenreichtum zu bewundern ist. 

Komplett geschlossene aktiver Shutterbrille - so kommt kein Licht seitlich durch

Hochwertige Brille mit langer Laufzeit der internen Akkus

Natürlich kann auch Sony nicht hexen - systembedingte Nachteile aktueller 3D-Systeme, die allesamt mit aktiven Shutterbrillen arbeiten, sind auch hier in Form eines eingeschränkten Blickwinkels und einem Helligkeits- sowie Kontrastverlust zu erkennen. Gerade Helligkeits- und Kontrastverlust halten sich bei Sony in erfreulich engen Grenzen. Zudem verhindert Sony durch einen technologischen Kniff einen wirklich störenden Faktor: Schaut man Material in 3D bei externem Lichteinfall in einem Raum mit hellen Wänden, entsteht durch die aktive Shutterbrille und deren hell/dunkel-Wechsel ein unschönes Flimmern/Flackern rund um den TV. Dadurch, dass Sony bei seinen Shutterbrillen die Helligkeit auf konstantem Niveau hält, wird dieses Problem geschickt umgangen. Auch dem seitlich auf die Brille zustrebenden Restlicht gibt Sony keine Chance: Die bequemen Shutterbrillen sind komplett rund ums Gesicht geschlossen. Die soliden Konstruktion punkten zudem mit langer Laufzeit der eingebauten Akkus. 

Sehr nützlich: Die dynamische LED Steuerung ermöglicht einen ausgezeichneten Schwarzwert und einen hohen Kontrast

Video-EQ des HX805, Teil 1

Verschiedene, sinnvoll gruppierte Parameter garantieren exzellente Optimierungsmöglichkeiten

Nützliche elektronische "Helferlein" wie Motionflow (200 Hz Funktion für flüssige Bewegungsabläufe) erhöhen den Gebrauchswert

Natürlich ist der HX805 auch für die Wiedergabe von 2D Material perfekt vorbereitet. Dank Sonys Dynamic Edge Technologie sind Kontrast und Schwarzwert auf hervorragendem Niveau. Zudem stellt der Flachbildschirm mittels der Szenenauswahl für jedes Material das richtige Bildprogramm automatisch zur Verfügung. Aufgrund des eingebauten Triple-Tuners können Antennen-, Kabel- und Sat-Signale, auch in HD, in bestechender Qualität genossen werden. Multimedia präsentiert sich die HX805-Serie als üppig ausstaffiert. Mit Bravia Internet Video kann der Anwender auf viele verschiedene onlinebasierte Dienste schnell und komfortabel zugreifen. Audio-, Video- und Fotodateien können von PCs und Servern, die im gleichen Heimnetzwerk wie der TV integriert sind, wiedergegeben werden. 

Bravia Internet Video mit reichhaltigem Angebot - hier Lovefilm

Sony integriert natürlich auch die beliebte Videoplattform YouTube in BD-Player und TVs

Idealer Spielpartner ist der hochmoderne BDP-S470, der nicht nur 2D und 3D Blu-ray-Signale stabil und scharf ausgibt, sondern auch DVDs in beeindruckender Qualität von 576i auf bis zu 1080p hochrechnet. Er ist multimedial enorm talentiert und mittels dem für 79 EUR erhältlichen UWA-BR100, einem per USB anzuschließenden WLAN Dongle, sogar WLAN-fähig. Dank WPS erfolgt die Einwahl in ein Drahtlosnetzwerk (einen WPS-fähigen Router vorausgesetzt) besonders einfach. Der Clou aus multimedialer Sicht: Mittels der kostenlos im App Store erhältlichen Applikation "BD Remote" kann man den BDP-S470 mit dem iPhone oder dem iPod Touch bequem steuern. Natürlich ist auch der Blu-ray-Player Streaming-fähig und unterstützt Bravia Internet Video. 

iPhone oder iPod Touch als Fernbedienung - Top-Feature des BDP-S470 mittels kostenloser App. Hier der "Full Remote" Modus

"Simple Remote" Modus

Sonys Xcross Mediabar sorgt auch beim BDP-S470 für eine klare Menüführung

Schnell ist der BDP-S470 ins Netzwerk eingebunden - optional gibt es auch ein WLAN-Dongle

Fehlt noch ein leistungsfähiger AV-Receiver als klangstarke Zentrale der audiovisuellen Anlage. Der STR-DN610 von Sony lässt sich hervorragend mit HX805 und BDP-S470 kombinieren. In der modernen Wohnzimmerumgebung zeichnen sich die AV-Geräte durch ihren edlen Auftritt im schwarzen, schlichten Hochglanzgewand aus, ein wenig häusliche Pflege wie Staubwischen vorausgesetzt. Nicht nur Ästheten kommen auf ihre Kosten, für den fairen Kaufpreis ist auch ein satter Surround- und Stereosound zu haben. Mit sieben Endstufen bietet das kleine Kraftpaket solide Dynamik und eine sehr ausgeprägte Räumlichkeit. 

Klar gegliederte Fernbedienung des STR-DA610

Übersichtlicher innerer Aufbau

Insgesamt erhält der Technikbegeisterte mit diesem Paket eine leistungsstarke, 3D-fähige Elektronikkette zum ausgesprochen interessanten Preis. 

Weitere Informationen direkt von Sony:

Welche Lautsprecher passen sehr gut zu dieser Kette? Wir hätten 2 Empfehlungen:

  • Teufel 5.1 System Theater 200 für exzellenten Filmton und lebendige Wiedergabe von Musik im kompakten Format. Die Fähigkeiten des STR-DN610 werden hier voll ausgereizt, der aktive Subwoofer verbindet einen sehr guten Tiefgang mit ausgezeichneter Präzision. 
  • Teufel 5.2-Lautsprechersystem Theater 3 Hybrid: Im Stereobetrieb begeisternd, mit dynamischer Surroundkulisse und enormer Pegelfestigkeit.

Text: Carsten Rampacher
16. November 2010

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD