SPECIAL: Die visuelle Krönung - 3D-Projektion mit "RealD XLS" und 4K Sony CineAlta-Beamern

19. Januar 2010 (cr)

Sony 4k-Beamer im 3D-Einsatz

In unserem 3D-Special haben wir verschiedene Varianten bei der Wiedergabe von Filmen in 3D im Kino vorgestellt, darunter auch das Real D-Verfahren in Verbindung mit den meist gebräuchlichen 2k-Projektoren. Bezüglich der Qualität der 3D-Darstellung und der maximalen Auflösung aber gibt es eine Spielart, die das derzeit Bestmögliche darstellt und der wir daher ein separates kleines Special widmen: Die 3D-Projektion mit "RealD XLS" und einem Sony CineAlta 4k-Beamer bringt nochmals eine drastische Performance-Steigerung mit sich. Besonders in verschiedenen Cinemaxx Kinosälen ist diese qualitativ hochwertige Lösung derzeit installiert, die den Vorteil hat, dass mit einem Beamer gearbeitet werden kann. 

Die Kinozukunft spricht 4k - mehr horizontale und vertikale Auflösung für höchstes Sehvergnügen, auch in 3D

Vor dem Hintergrund, dass 3D-Filme im Kino aufgrund gegebener Limitierungen bei der Bandbreite lediglich 2k-Auflösung haben, 4k-Beamer aber die vierfache Auflösung (das Doppelte jeweils in Höhe und Breite) mitbringen, ist es nur folgerichtig, anstelle einer Frame-sequentiellen Projektion (bei der abwechselnd die Bilder für das linke und das rechte Auge, dreimal hintereinander mit 24fps/"Triple Flash" zum Vermeiden von Artefakte und Stroboskob-Effekten, projiziert werden), die beiden Bilder gleichzeitig zu projizieren. Das heißt, der Betrachter im Saal sieht mit beiden Augen gleichzeitig, also zeitgleich und parallel - genauso entspricht es der natürlichen räumlichen Wahrnehmung. 

Gleichzeitige Projektion des Bildes für das rechte und das linke Auge in 3D

Praktisch bedeutet dies, dass vor einem einzelnen Projektor tatsächlich zwei Objektive mit passiven zirkularen Polarisationsfiltern installiert sind (siehe Bild in der Einführung). Die Brillen sind die gleichen, die auch bei anderen RealD-Systemen eingesetzt werden (und von denen es alsbald kleinere Versionen für Kinder, als auch Clip-ons für Brillenträger geben wird).

Sonys 3D-Adapter

Vorsatz für 3D-Einsatz

Sonys Adapter, der aus einem 4k-Beamer einen 3D-Beamer mit der Fähigkeit, simultan ein Bild in 2k-Auflösung fürs linke und das rechte Auge zu produzieren, ist seit März 2009 erhältlich und besteht aus je einer optischen und einer mechanischen Einheit für das Bild für das linke und für das rechte Auge. Es sind zwei Modelle erhältlich, die für verschiedene Installationen und Bildschirmgrößen mit einer Breite von bis zu 17 Metern (in Verbindung mit dem neuen SRX-R320 maximal 15 Meter laut Technical Specs) geeignet sind. Das Objektiv LKRL-A002 bietet ein Zoomverhältnis von (x1,1 - 1,9) und das LKRL-A003 ein Verhältnis von (x1,9 - 4,0). Aufgrund des beim CineAlta 4k-Beamers SRX-R220 integrierten Media Blocks vom Typ LMT-200 liefert der Bemaer einen RGB 4:4:4 Signalpfad und verhindert zugleich die bei herkömmlichen 3D-Systemen oftmals auftretenden "Triple Flash" Artefakte. Der Projektor kann auch ein 60p 3D-Bild liefern, dieses Signalformat eignet sich besonders gut für die Übertragung von Sportsendungen oder Actionfilme. Das Sony-System bietet Anwender die Flexibilität, sowohl 4k- als auch 3D-Content wiederzugeben. Der 3D-Adapter wird direkt an der Objektivfassung des Projektors montiert und ist kompatibel mit Sony CineAlta 4k-Projektoren, die einen LMT-200 Mediablock verwenden. Der Wechsel des Adapters geht in wenigen Minuten vonstatten. Die flexible Trapez-Maskierung ist für gerade und gebogene Bildwände ausgelegt. 

Sony SRX-R220 - 4k und 3D - Kino-Traum von Sony Professional

SRX-R220

l

So funktioniert SXRD (Silicon X-tal Reflective Display)

Mit 18000 Lumen Bildhelligkeit, erzeugt von einer 4,2 kW Xenon-Lampe, ist der 2007 vorgestellte SRX-R220 wie prädestiniert für ein helles Bild in modernen Multiplex-Kinosälen. Er akzeptiert 2k (2048 x 1080), Dual-Link-SDI (4:4:4), HD-SDI (4:2:2) sowie DVI-D-Signale von externen Quellen. Als Kontrastverhältnis gibt Sony über 2000:1 an. Die Farbreproduktion entspricht Industriestandard, das Gerät eignet sich für Leinwandbreiten von bis zu 20 Meter (48 cd/m2 Bildwandleuchtdichte, Gainfaktor der Leinwand 1,8). Für den Beamer wurde ein spezielles Sicherheitsgehäuse entwickelt, das den Beamer vor unbefugter Manipulation schützt. Die rein optische Skalierung stellt sicher, dass es zu keinerlei Qualitätsverlust bei einem Wechsel zwischen verschiedenen Bildformaten kommt. Die integrierte Speicherfunktion ermöglicht einen vollautomatischen Formatwechsel für jederzeit perfekte Bilddarstellung. Das LSM 100 Screen Management, ebenfalls im Paket enthalten, umfasst Contentverwaltung, Schlüsselregistrierung und -verwaltung, Verwaltung der Playlist, zeitliche Planung, Wiedergabekontrolle und Protokollierung. Dazu gehört auch der LMT 200 Media Block als digitaler Cinema Server mit Festplatte. 

Sony SRX-R320 - hochmoderner 4k-Beamer von Sony Professional

SRX-R320 - hier mit Single Objektiv gerüstet für die Wiedergabe nativen 4k Materials. Für den 3D Betrieb mit 4k (2 x 2k Bilder simultan für linkes und rechtes Auge) wird ein Doppelobjektiv-Adapter verwendet

Der SRX-R320 kommt ebenfalls auf die 4k-Auflösung von 4096x2160 Pixel und kann mittels Doppelobjektiv für die 4k 3D-Projektion genutzt werden. Die Helligkeit beträgt aber anstatt 18000 gleich 21000 Lumen, was dafür sorgt, dass ein nochmals größeres - oder bei gleicher Bildgröße helleres - Bild erzeugt wird. Maximal 22 Meter Leinwandbreite sind möglich. 195 kg schwer, ist der Elite-Profibeamer mit einem 3-SXRD-Panel ausgestattet. Jedes der 1,55 Inch-Panels weist 4096x2160 Pixel an Auflösung auf. um die Lichtleistung zu erzeugen, powert die verbaute Xenon-Lampe mit 4,2 kW (wahlweise auch 3 oder 2 kW verfügbar). Der Kontrast liegt bei über 2000:1. Zum Gesamtpaket gehören neben dem Beamer der LMT 300 Media Block als weiter entwickelter digitaler Medienserver mit HDD, das LSM 100/1 Screen Management, ein Sicherheitsgehäuse sowie ein Bedienterminal für den Filmvorführer. 

SRX-R320 mit 3D-Vorsatz

Liste der Kinos (Stand Januar 2010), in denen 4k-Beamer installiert sind

Cinema City / Cinema Screen status
CinemaxX Augsburg 2 up and running
CinemaxX Augsburg 5 up and running
CinemaxX Berlin Potsdamer Platz 1 up and running
CinemaxX Berlin Potsdamer Platz 3 up and running
CinemaxX Berlin Potsdamer Platz 4 up and running
CinemaxX Bielefeld 3 up and running
CinemaxX Bielefeld 7 up and running
CinemaxX Bremen 6 up and running
CinemaxX Bremen 7 up and running
CinemaxX Essen 10 up and running
CinemaxX Essen 12 up and running
CinemaxX Freiburg 4 up and running
CinemaxX Freiburg 5 up and running
CinemaxX Hamburg-Dammtor 3 up and running
CinemaxX Hamburg-Dammtor 8 up and running
CinemaxX Hamburg-Wandsbek 1 up and running
CinemaxX Krefeld 9 up and running
CinemaxX Krefeld 5 up and running
CinemaxX Muelheim-Ruhr 2 up and running
CinemaxX Muelheim-Ruhr 3 up and running
CinemaxX München 2 up and running
CinemaxX München 5 up and running
CinemaxX Stuttgart an der Liederhalle 1 up and running
CinemaxX Trier 5 up and running
CinemaxX Wuppertal 5 up and running
CinemaxX Wuppertal 6 up and running
CinemaxX Braunschweig 2 up and running
CinemaxX Braunschweig 5 up and running
CinemaxX Göttingen 1 up and running
CinemaxX Göttingen 3 up and running
CinemaxX Halle-Saale 3 up and running
CinemaxX Halle-Saale 4 up and running
CinemaxX Hamburg-Harburg 1 up and running
CinemaxX Hamburg-Harburg 3 up and running
CinemaxX Hannover-Nikolaistrasse 1 up and running
CinemaxX Hannover-Nikolaistrasse 7 up and running
CinemaxX Hannover-Raschplatz 2 up and running
CinemaxX Hannover-Raschplatz 7 up and running
CinemaxX Heilbronn 6 up and running
CinemaxX Kiel 5 up and running
CinemaxX Kiel 7 up and running
CinemaxX Offenbach 1 up and running
CinemaxX Offenbach 6 up and running
CinemaxX Oldenburg 5 up and running
CinemaxX Oldenburg 7 up and running
CinemaxX Regensburg 2 up and running
CinemaxX Regensburg 4 up and running
CinemaxX Sindelfingen 5 up and running
CinemaxX Sindelfingen 9 up and running
CinemaxX Stuttgart-SI-Center 3 up and running
CinemaxX Wolfsburg 6 up and running
CinemaxX Würzburg 2 up and running
CinemaxX Würzburg 6 up and running
CinemaxX Magdeburg 9 up and running
CinemaxX Stuttgart an der Liederhalle 2 up and running
CinemaxX Trier 2 up and running
Apollo Gelsenkirchen 5 up and running
Atlantis Atlantis Cinema Moenchengladbach-Rheydt 1 up and running
ACS Cinema Ottweiler-Lautenbach 1 end of Jan 2010

Text: Carsten Rampacher
19. Januar 2010

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD