INFO: Die Referenz-Anlagen von AREA DVD

21.12.2009 (cr)

Wir möchten unseren Lesern kurz die Referenzanlagen der AREA DVD-Hauptredaktion vorstellen. In Oberbayern und in Baden-Württemberg stehen weitere Referenzanlagen, die wir gesondert präsentieren. 

Anlage 1

Zur Bildergalerie 

Bildwiedergabe Pioneer D-ILA Kuro Beamer KRF-9000FD, Multiformat-Motor-Rolloleinwand WS-Spalluto S-4-Format, Philips LED Pro-LCD 46PFL9704 
Zuspieler  Denon DVD-A1UD, Denon DBP-4010 (gerade eingetroffen, ersetzt den Denon DVD-3800BD 
AV-Receiver/-Verstärker Denon AVC-A1HDA, Denon AVR-4810
Lautsprechersysteme 7.1-THX Ultra 2-Set Teufel System 9, Nubert nuVero 7.0-Set (Front: Stereo-Lautsprecher Nubert nuVero14, Center: nuVero 7, Surround: nuVero11, Surround Back: nuVero 7
Raumakustik: R-T-F-S Wallpanels, Cornerblocks, Deckensegel
Kabel: Cablebrothers, Real Cable
Lautsprechersystem Kette 2 Klipsch THX Ultra 2 7.2-System
Bemerkungen Der auf hervorragenden Schwarzwert getrimmte KRF-9000FD ist die perfekte Wahl für unser komplett abgedunkeltes Heimkino. Dunkelblaue Wände verbessern zusätzlich die Schwarzwiedergabe. Die beiden Denon Universalplayer stellen eine hervorragende Flexibilität bei der Medienwahl und eine exzellente Aufbereitung aller Arten von Bildsignalen aller Art sicher. Hinzu kommen akustische Qualitäten, die zum besten gehören, was der Markt derzeit zu bieten hat. Der AVR-4810 ist mit allen aktuelle relevanten Ausstattungsmerkmalen versehen  - wir betreiben ihn mit 2 zusätzlichen Teufel THX Lautsprechern im Front High-Betrieb, welcher sowohl von Dolby Pro Logic IIz als auch von Audyssey DSX supportet wird. Beide Lautsprechersets sind tonal neutral abgestimmt, das System 9 kommt für die Filmton- und das nuVero-Set für die Musik-Wiedergabe zum Einsatz. Mit den Kabeln von den Cable Brothers und Real Cable haben wir finanzierbare und qualitativ gute Lösungen. Die raumakustische Optimierung sorgt dafür, dass nicht der Raum klingt, sondern die zu testenden externen Komponenten mit ihren akustischen Fähigkeiten kokettieren können.

Anlage 2

Zur Bildergalerie

Bildwiedergabe Panasonic TX-P65V10E 
Zuspieler Pioneer BDP-LX91, Popcorn Hour C-200, Sony PS 3 
AV-Verstärker Pioneer Susano SC-LX90
Lautsprechersystem KEF 5.1-LS-Set: 4 x XQ40, 1 x XQ50c, 1 x PSW-4000 Teufel  System 5 THX Select 2
Kabel: Cablebrothers, Real Cable
Bemerkung Kino-Feeling im Erdgeschoss  - auch hier ist alles abdunkelbar, so dass der Panasonic 65-Zöller seine Qualitäten im THX-Bildmodus voll entfalten kann. Mit dem BPD-LX91 hat er den idealen Zuspieler, der ein enorm scharfes, farbechtes und ultrastabiles 24p BD-Bild generiert. Der enorm potente Susano SC-LX90 ist auch ein exzellentes Gerät, wenn es um die Upconversion von DVD-Signalen geht - hier steckt er sogar den BDP-LX91 in die Tasche. Manch einer wird sich wundern, dass wir "nur" das Teufel System 5 THX Select 2 am großen Pioneer AV-Verstärker betreiben, aber - grau ist alles Theorie. In der tagtäglichen Hörpraxis beeindrucken aber Klarheit und Pegelfestigkeit des System 5 immer wieder, zusammen mit dem SC-LX90 wird ein sehr dynamisches, facettenreiches Klangbild geboten. Wenn mehrkanalige Musik gehört wird, schließen wir unser sehr gefällig und detailreich klingendes KEF 5.1 Set an. 

Anlage 3 

Zur Bildergalerie

Bildwiedergabe Panasonic TX-P46Z1E
Zuspieler Philips BDP9500, Panasonic DMP-BD80
AV-Receiver Onkyo TX-NR5007 
Lautsprechersystem Canton Chrono SL 5.1-Set (SL590DC/SL555/SL530/AS225SC) 
Kabel:  Cablebrothers, Real Cable
Bemerkung

Für schnelle Produkt-Checks und Previews - erster Bildeindruck, Menü-Shots, Bewertung des Bedienkomforts - steht diese weitere Anlage zur Verfügung. Das edle Panasonic Plasma deckt auch die Schwächen bzw. Stärken hochwertiger BD-Spieler und HD Media-Player schonungslos auf. Der kraftvoll und seidig aufspielende Onkyo TX-NR5007 "balgt" sich mit dem BDP9500 um die Upconversion von 576i DVD-Signalen - beide Komponenten agieren hier souverän. Das trifft auch unter nahezu allen Betriebszuständen auf das Canton Chrono SL 5.1 Set zu - Harmonie trifft auf Detailreichtum und Dynamik. 

Text: Carsten Rampacher
Datum: 21. Dezember 2009

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD