Teufel: Neues Standlautsprecher-Set Theater LT5

28.07.2007 (cr)

Teufel erweitert die Theater LT-Serie um das neue Alu-Lautsprecherset Theater LT 5. Hierbei handelt es sich um ein Hochglanz-schwarzes, universell kombinierbares Lautsprechersystem mit schlanken Standsäulen, kompakten Satelliten und schlagkräftigem 500 Watt-Aktivsubwoofer. Im Vergleich zum Theater LT 6 und Theater LT7 ist das neue System kompakter gehalten. Die augenfälligsten Unterschiede sind die mit 126 Zentimetern deutlich geringere Bauhöhe der Säulen und die kompaktere Form der Aluminium-Profile. Dadurch erscheinen die hochglanz-schwarzen L 520 FR besonders grazil. Neu ist auch die im Übergang zu den Seitenteilen leicht abgerundete Form der Schallwände. Durch den bündigen Übergang zu den Metall-Abdeckgittern ist so eine ungehinderte, von störenden Kanten unbehelligte Schallabstrahlung möglich.

Auch die Auswahl der eingesetzten Lautsprecherchassis belegt den hohen akustischen Anspruch. Zum Einsatz kommen in den identisch bestückten Säulen und Satelliten jeweils zwei 130 mm-Tieftöner, ein 80 mm-Mitteltonkonus und eine 25 mm große Gewebekalotte. Damit der querformatige Center und die senkrecht zu betreibenden L 520 FR und FCR klanglich und räumlich identische Wiedergabeeigenschaften aufweisen, sind die Hoch- und Mitteltöner auch beim L 520 C übereinander angeordnet.

Ein einheitliches Klangbild und eine stimmige Surround-Kulisse sind auf diese Weise in jeder verfügbaren Kombinationsmöglichkeit der Säulen L 520 FR und der Kompaktsatelliten L 520 FCR gewährleistet. Denn das System gibt es wahlweise mit zwei Säulen plus Center und Subwoofer sowie zwei kompakten Rear-Satelliten für 1.995 Euro, vier Säulen plus Center und Sub für 2.195 Euro sowie als Einzelbausteine für individuelle Kombinationen oder Ergänzungen. Ein Test des Theater LT 5 kann bei uns für den Herbst erwartet werden.

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD