TEST: Nokia Multimedia-Mobiltelefone 6234/6233 

11.7.2007 (cr)

Einleitung

Ein vollwertiges Business-Handy für rund 200 € - mit UMTS, allen relevanten Basisfunktionen und umfassender PC-Synchronisation, dazu ordentliche Multimedia-Funktionen - das Nokia 6233 hört sich bezüglich der Eckdaten verheißungsvoll an und erfreut sich auch aufgrund dieser Eigenschaften großer Beliebtheit. Es ist nicht mehr besonders leicht (110 Gramm, hier gibt es mittlerweile noch leichtere Business-Talente) und auch nicht überdurchschnittlich kompakt (108 x 46 x 18 H x B x T in mm), liegt aber gut in der Hand und gefällt durch die schnörkellose Optik. Für Vodafone-Kunden ist dieses Modell sogar in einer optisch anderen, nahezu gleich großen, gleich schweren und technisch identischen Variante erhältlich, die unter der Ziffernkombination 6234 firmiert (nicht auf der offiziellen Nokia-Website, sondern nur bei Vodafone gelistet). Wir haben uns insgesamt drei Geräte, zwei 6233 und ein 6234, vorgenommen und überprüft, ob die beiden Nokia-Mobiltelefone auch für versierte Multimedia- und Business-Anwender eine Empfehlung Wert sind

Verarbeitung

 

6233 und 6234 verfügen über eine hochwertige Tastatur in praxisgerechter Größe

Chromelemente beim in schwarzer oder silberner Variante lieferbaren 6233

Elegantes, etwas "runderes" Design beim 6234

Das klare, fein auflösende und sehr gut ablesbare Display ist Kennzeichen des Handy-Duos

Hochwertige Materialien und hohe Passgenauigkeit beim 6233

Auch das 6234 überzeugt durch sehr gute Passgenauigkeit bei allen Gehäuseteilen

Der Akkufachdeckel ist leicht zu entfernen

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Verarbeitungsmerkmal Bemerkung Bewertung
erster optischer Eindruck Klassisches Design, zeitlos und elegant 2 +
Gehäusematerial/ Oberflächenqualität Mischung aus normalem (hochwertigen) Kunststoff und gummiertem Kunststoff, beim 6233 zusätzlich Chromelemente 2
Gehäuse-Anfassgefühl handlich, angenehm 2+
Qualität der Tastatur robuster Kunststoff, angenehme Größe 1
Güte (Schärfe/Auflösung) des Displays hohe Auflösung, hervorragende Schärfe, trotzdem nie überschärft, augenfreundlich
Qualität des Akkufachdeckels Leicht gummierter Kunststoff, gute Passung 1 - 2
Qualität und Umfang des mitgelieferten Zubehörs Ladegerät, Datenkabel (USB), Synchronisations-Software, Headset (Stereo) in voll befriedigender Qualität, 64 MB Mini SD-Speicherkarte (6234 Vodafone), 128 MB Speicherkarte (6233) normaler Umfang 2 - 3
Verarbeitungsqualität im Verhältnis zum Kaufpreis Für den Kaufpreis offeriert Nokia ein höchst erfreuliches und keinesfalls selbstverständliches Niveau 1 -

Fazit Verarbeitung

Gute Verarbeitung ohne erkennbare Mängel. 2 +

Ganz gleich, ob man das Vodafone-exklusive 6234 oder das 6233 anschaut, die Verarbeitungsqualität überzeugt in beiden Fällen. Während beim 6233 die Chromumrandungen ums Gehäuse für einen eleganten und hochwertigen Touch sorgen, wirken beim 6234 die Navigationseinheit und die gesamte Formgebung noch etwas edler. Das Display der Nokia-Mobiltelefone kommt mit 262.144 Farben und stellt klar sowie scharf dar. Bei beiden Versionen ist die Unterseite gummiert, was für einen optisch wie haptisch angenehmen Effekt sorgt. Die Passungen aller Gehäuseteile sind als sehr gut zu bezeichnen. Im Gegensatz zu unerfreulichen Minimallösungen, wie wir sie des Öfteren bei stark Design-orientierten Mobiltelefonen sehen, verfügen die beiden Nokia-"Geschwister" über vollwertige, stabile Tastaturen. 

Business-Funktionen

Sinnvolle, individuell konfigurierbare Profile im Menü "Einstellungen"

Das Internet-Optionsmenü

Die Organizer-Funktionen der Nokia-Mobiltelefone reichen für viele Anwender problemlos aus

Übersichtlich: Die Sprachaufzeichnung

Auf Wunsch getrennt konfigurierbar sind Passwörter und Benutzername für Posteingangs- und Postausgangsserver

Schnell findet man sich auch im Mitteilungs-Menü zurecht

Noten: 6 (Ungenügend), 5 (mangelhaft), 4 (ausreichend), 3 (befriedigend), 2 (gut), 1 (sehr gut), plus alle Zwischennoten

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Unterstützte Netze GSM 900, GSM 1800, GSM 1900, UMTS 2100
Bluetooth/Infrarot/WLAN Bluetooth (mit Bluetooth Stereo-Option für drahtlose Musikübertragung von Handy zum Headset, Infrarot 2
Empfangs- und Sprachqualität Gute Sprach- und Empfangsqualität, minimal gedämpft erscheinende, ansonsten natürliche und gefällige Stimmwiedergabe, nie zu spitz oder zu aggressiv
Sprachqualität bei eingeschaltetem Lautsprecher gute Verständlichkeit, kaum Verzerrungen 2
Akkulaufzeit (bei normaler Nutzung) Bei unseren insgesamt drei Testgeräten variiert die Akkulaufzeit bei identischer Nutzung stark. Das 6234 schaffte hervorragende 4 - 5 Tage bei normaler Nutzung, eines der beiden 6233 muss nach ca. 2 Tagen schon wieder per Ladegerät ans Netz. 2-
Speichermöglichkeiten Kontakte Nur Rufnummer/Name oder komplette Visitenkarte mit e-mail, Werbadresse, Anschrift, Geburtstag, Bild, Tonaufzeichnung, Titel, Kurzname, Formeller Name, Video, Ton, Notiz - enorm umfangreich 1
Profile Sinnvolle Profile (Allgemein, Lautlos, Besprechung, Draußen, mein Profil 1/2, Flug), individuell abänderbar 2
Kalender/Aufgaben/Alarmfunktionen Übersichtlicher Kalender mit scharfer Darstellung, einfach zu handhabende Aufgaben-Funktion, praxisgerechte, schnell einzustellende Alarm- und Weckfunktionen 1- 
Erstellungsmöglichkeit für Notizen einfache Eingabe von Notizen 1
Eingebaute Sprachaufzeichnung (Diktiergerät) Ja, Qualität passabel 2 -
E-Mail-Funktionalität Ausgezeichnet geführtes Menü zur Einrichtung eines e-mail-Accounts. Alle relevanten Einstellmöglichkeiten sind vorhanden. Sehr gut: Getrennte Benutzernamen/Passwörter für Postein- und Postausgangsserver konfigurierbar 1 -
Internet-Funktionalität Gute Darstellung, einfaches Handling, ordentliche Ladezeiten 2
PC-Synchronisation Unter Windows XP SP2 sehr einfache Synchronisation. Sehr gute, schnelle Zusammenarbeit mit Outlook. 1
Weitere Ausstattungsmerkmale Taschenrechner, Countdown, Stoppuhr, Umrechner, Weltzeituhr, Übersetzer
Business-Ausstattung im Verhältnis zum Kaufpreis Keine Schwächen - für den preis-/leistungsbewussten Businessanwender ist dieses Handy ein starker Parter, der durch die durchdachte Funktionsintegration positiv auffällt.  1
Fazit Eine hohe Ausgewogenheit ist das besondere Kennzeichen des gelungenen Nokia-Duos - nur sehr anspruchsvolle Business-Anwender werden noch mehr brauchen, hier macht dann der Griff zu deutlich teureren Smartphones wie dem Nokia E65 Sinn.  1 - 2

Mit guter Sprach- und Empfangsqualität, einfacher sowie durchdachter PC-Synchronisation, tadellosen E-Mail-Funktionalitäten und praxisgerechter Integration von Kalender, Notizen und Aufgaben zeigen sich Nokia 6234 und 6233 als sehr empfehlenswerte Handys z.B. auch für den Einsatz in Unternehmen. Für wenig Geld bekommt man ein echtes Business-Talent, dessen Fähigkeiten für viele alltägliche geschäftliche Situationen sehr gut ausreichen.

Grundmenü der Nokia PC-Suite

Das Menü für die Synchronisation

Die Synchronisierung mit Microsoft Outlook funktioniert schnell und einfach

Hier kann der Anwender die gewünschten Merkmale, die synchronisiert werden sollen, auswählen

Festlegung des Sychronisierungsbereichs

Multimedia-Funktionen

Die Kamera ist auf der Handyrückseite integriert. Für die Preisklasse normal bis gut sind die 2 MP Auflösung, die geboten werden. Es finden sich sogar noch Kontrahenten, die mit der geringen Kameraauflösung von 1,3 MP antreten 

Kamerascreen im Querformat

Praktische Aufnahmetaste zum Start der Sprachaufzeichnung seitlich am Handy

Auf der anderen Gehäuseseite ist die Lautstärkereglung untergebracht

Im Menü "Galerie" finden sich die gespeicherten Fotos und Videoclips sowie die Musikdateien

Funktionsmerkmal Bemerkung Bewertung
Foto/Videokamera-Ausstattung 2-Megapixel-Kamera, 8-facher Digitalzoom (wie üblich unbrauchbar), verschiedene Einstellmöglichkeiten: Video- oder Fotobetrieb, einstellbarer (und sogar Wirkung zeigender) Nachtmodus, schaltbarer Selbstauslöser, Effekte Normal/Graustufen/Sepia/Negativ, Weißabgleich Auto/Tageslicht/Kunstlicht/Neonlicht/Horizont, Bildfolge. Bildqualität Foto/Videoclips normal/gut/einfach, Bildgrößen: 1600x1200/1280x960/640x 480/320x240/160x120, Auflösung der Videoclips 640x480, 352x288, 176x144, 12 x 96Länge der Videoclips Standard/Maximum, Bildvorschau-Einstellungen: Keine Vorschau/3 Sekunden/5 Sekunden/10 Sekunden/Vorschau manuell beenden 2
Fotokamera-Qualität: Bei Helligkeit: tadellos (scharf, farblich relativ neutral, guter Kontrast) bei normalen Lichtverhältnissen (z.B. im Zimmer mit externem Lichteinfall von außen: gut - sehr gut, in der Dämmerung: Erstaunlich gut, in der Dunkelheit: ausreichend (starker Farbverlust, Rauschen) 2 -
Video-Qualität In der Helligkeit (Außenaufnahmen) und in geschlossenen Räumen mit  normalen Lichtquellen: gut, nur Handy-Cam-typisch etwas unsaubere Bewegungsabläufe. In der Dunkelheit ausreichend - immerhin sind aber noch Konturen erkennbar. 2 -
Ausstattung des eingebauten Musik-Players Es können MP3/MP4/eAAC+/AAC-Dateien wiedergegeben werden. Wiedergabearten: Zufällig/Wiederholen (Momentanen Titel/alle Musiktitel)/vorprogrammierte EQ-Einstellungen: Normal/Pop/Rock/Jazz/Klassik. Zudem ist es möglich, eigene Setups zu erstellen und diese zu benennen (5 EQ-Bänder). Stop/Play/Titelsprung 2- 3
Klangqualität des Musik-Players bei Verwendung des eingebauten Lautsprechers und bei Verwendung des Headphones Die eingebaute Stereo-Lautsprechereinheit (die zusätzlich mit einem virtuellen Surround-Sounderzeugungssystem ausgestattet ist) ermöglicht einen erstaunlich klaren und verzerrungsarmen Klang, der durch seine Ausgewogenheit auch über längere Zeit nicht störend wirkt. Natürlich sind die maximal erzielbaren Pegel nicht sonderlich hoch, im bauartbedingten Rahmen aber völlig in Ordnung. Schließt man das mitgelieferte Stereo-Headphone an, ist die Klanggüte ebenfalls brauchbar - Stimmen und Instrumente werden gut verständlich und mit guter Dynamik präsentiert. Lautsprecher: 2+ Headphone: 2-
Videotelefonie Vorhanden, aber nur eine Kamera eingebaut (keine Zweitkamera exklusiv für Videotelefonie) 4
Synchronisation mit dem PC Einfaches Hin- und Herschieben von Daten zwischen Handy und PC 2
Weitere Ausstattungsmerkmale Radiofunktion möglich, Spiele (6233): Soccer, Rally 3 D und Snake 2, Herunterladen neuer Java-Spiele möglich, ordentliche Auswahl an Klingeltönen ab Werk (polyphone Klingeltöne bis zu 64-stimmig) 2
Multimedia-Ausstattung im Verhältnis zum Kaufpreis Hier kann man nur lobende Worte finden - gute Qualität zum fairen Preis. 2+
Speicherkapazität Mangelhaft: Der interne Speicher fasst gerade einmal 6 MB. Und nochmal mangelhaft: Das 6234 von Vodafone kommt mit 64 MB-Mini SD-Karte. Beim direkt von Nokia ausgelieferten 6233 (unbranded) ist wenigstens eine 128 MB-Karte mit an Bord. Gut: 6233 und 6234 akzeptieren bis zu 2 GB große Mini SD-Karten. 3 - 4
Fazit Gute Kamera- und Videofunktion, prima Klang und sinnvolle Features. Bis auf den viel zu kleinen internen Speicher und den Geiz bei den mitgelieferten Mini SD-Karten leisten sich die Nokia-Phones keine Schwächen.

Leicht zu bedienen: Der Musik-Player

Nach der überzeugenden Vorstellung bei der Bewertung der Business-Funktionen leistet sich das Nokia-Duo auch in der Multimedia-Wertung keinen Durchhänger. Die 2 MP-Kamera ist aus bildtechnischer Sicht zwar nicht mehr "State of the Art", in Anbetracht der sehr fairen Preisgestaltung bei den Nokia-Phones kann man aber mit der gebotenen Bildqualität vollauf zufrieden sein. Selbst in der Dunkelheit sind noch ausreichende Foto- und Videoaufnahmen möglich. Natürlich sind nicht viele Details zu sehen, hinzu kommt ferner ein gut sichtbares Bildrauschen, aber verglichen mit den völlig unzureichenden Leistungen anderer Handys sind die Resultate tragbar. Bei normalem Licht produzieren 6234 und 6233 scharfe Bilder ohne größere Farbunreinheiten, die Fokussierung aufs gewünschte Objekt funktioniert gut. Der Music Player ist als durchschnittlich hinsichtlich seines Funktionsumfangs anzusehen, seine Betriebssicherheit liegt sehr hoch. Deutlich über den Durchschnitt ist die Klanggüte des internen Lautsprechers angesiedelt. Mittels des mitgelieferten Headphones ist es möglich, ebenfalls in ordentlicher Qualität Musik zu hören. 

Handling

Die Nokia-Mobiltelefone, hier das 6234, gefallen durch das einfache Handling

Viele Menüpunkte, grafisch gute Gestaltung

Beim T-Mobile-gebrandeten 6233 findet sich auch die web'n'walk-Funktion des Anbieters

Links in die schmale Buchse passt das Ladegerät, das breite Interface ist für den Anschluss des Datenkabels

Bedingt durch die sehr gute Tastatur gelingt das Schreiben von Mitteilungen problemlos und schnell

Funktionsmerkmal Bemerkung Benotung
Einhand-Bedienung für die wichtigsten Funktionen möglich ja 1 -2
Anruf ausführen (mit Menüpunkt "Kontakte") schnell gefunden durch die Navigationstaste, keine Suche nötig 1
Hinzufügen/Erstellen/Bearbeiten von Kontakten sehr einfach 1
Lesbarkeit des Displays Selbst bei starkem externen Lichteinfall gute Ablesbarkeit. Bei normalen Lichtverhältnissen und in der Nacht verdient sich das 6234/6233 ebenfalls tadellose Zensuren 1 -2
Druckpunkt der Tastatur klar definiert 2
Handhabung der Navigationselemente zum Aufsuchen der Menüs Einfache Bedienung der Navitaste, guter Druckpunkt 2
Übersichtlichkeit der Menüs klare Symbole, recht übersichtlich gehalten 1 -2
Umfang der Menüs relativ groß, aber bilanzierend sinnvoll 1- 2
Grafische Gestaltung der Menüs verschiedene Menüdesigns anwählbar, das Design wirkt hochwertig und zeitgemäß 1- 2
Möglichkeit zur Belegung von Schnellwahltasten ja, sehr unkompliziert 1
MMS- und SMS-Handling Die Tastatur aus stabilem Kunststoff ermöglicht ein schnelles Eingeben. SMS und MMS können ohne störende Umwege und ohne viele Bestätigungen versendet werden 1 -2
Bedienung Foto- und Videokamera Foto- und Videofunktion überzeugen durch die leichte Handhabung. Die Zusatzeinstellungen sind unter dem Menüpunkt "Optionen" leicht zu finden. Fotos und Videos werden automatisch gespeichert. 2
Bedienung Musik-Player Einfaches, intuitives Handling aller wichtigen Funktionen 1
Einlesen von Speicherkarten Sehr schnelles Einlesen von Speicherkarten in den Formaten 512 MB und 1 GB 1
Dateimanagement Simples Verschieben und Wiederfinden von Dateien, schnelles Anlegen von Ordnern 1
Fazit Manch ein Nokia-Liebhaber wünscht sich zwar die nochmals deutlich einfacher zu durchschauende Bedienlogik älterer Modell zurück. Aber - für ein modernes Mobiltelefon mit so hohem Ausstattungsniveau ist der Bedienkomfort als ausgesprochen hoch anzusehen. 1-

Das Bedienkonzept der Nokia-Modelle 6234 und 6233 ist sehr gut durchdacht. Durch den immensen Funktionsumfang ist zwar keine so simple Bedienbarkeit wie bei älteren Nokia-Mobiles mehr möglich, vergleicht man aber mit Kontrahenten, die über einen ähnlichen Ausstattungsumfang verfügen, kann sich das technisch baugleiche Nokia-Duo sehr gut in Szene setzen. Hervorragend ins Bedienkonzept integriert sind auch die multimedialen Funktionen (Kamera/Music Player).

Gesamt-Fazit

Sehr gut schneidet das Nokia-Duo 6234 und 6233 in unserem Handy-Praxistest ab

Ob man sich nun für das Vodafone-gebrandete 6234 oder das 6233 entscheidet - man erhält in jedem Fall ein leistungsstarkes, universell einzusetzendes Mobiltelefon zum fairen Preis. Das  6233 in nicht gebrandeter Form ist bereits für knapp über 200 EUR erhältlich. Dafür gibt es ein Paket praktisch ohne störende Schwächen. Die Verarbeitungsqualität ist prima, das Display sehr scharf, die Empfangseigenschaften und die Sprachqualitäten überzeugen ebenfalls. Die Business-Funktionen sind Nokia-typisch überzeugend integriert. Das Synchronisieren mit dem PC verläuft völlig problemlos, wer auf mittels des Telefons seine E-Mails abrufen möchte, wird sich freuen, wie einfach es ist, einen E-Mail-Account zu erstellen. Die multimedialen Talente sind ebenfalls sehr ausgeprägt. Die 2 MP-Kamera macht gute Bilder und brauchbare Videos, der Klang der internen Lautsprecher ist tadellos. Der Music Player lässt sich sehr einfach handhaben - wie das gesamte Mobiltelefon. Beim 6233 und 6234 ist eine beinahe intuitive Bedienung nicht nur der wichtigsten, sondern auch vieler erweiterter Funktionen möglich. Die durchdachte Benutzerführung mit klaren, grafisch attraktiven Menüs ist beispielhaft. Somit können wir dieses praxisgerecht ausgestattete Mobiltelefon für den anspruchsvolleren Business- und Multimedia-Anwender beinahe uneingeschränkt empfehlen - gerade dann, wenn man ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis fokussiert.

Das Nokia 6233/6234 verbindet einen attraktiven Kaufpreis mit einem hohen praktischen Nutzwert und beeindruckt durch ein sehr ausgewogenes Leistungsprofil ohne ernste Schwächen

Multimedia-Mobiltelefone Mittelklasse
Preis-/Leistungsverhältnis
Test 11. Juli 2007

+ Gute Empfangseigenschaften
+ Praxisgerechte Businessfunktionen
+ 2 MP-Kamera mit ordentlicher Bildqualität
+ Prima Klang des internen Lautsprechers
+ Tadellose Verarbeitung

-  zu kleiner geräteinterner Speicher

Test: Carsten Rampacher
11. Juli 2007

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD