MEGATEST: 6 DVD-Player zwischen 60 und 180 € im Vergleich
Gesamtbilanz:

Er versteckt sich unauffällig mitten im Stapel, siegt aber souverän: Der Pioneer DV-696AV ist nur auf den ersten Blick die teuerste Offerte. Wer einen Spielpartner für längere Zeit und für etwas gehobenen Anspruch sucht, ist mit diesem Modell mit Abstand am besten bedient

Platz Gerät Verarb. Ausst. MM/LW Bed. Bild Ton Gesamt
1. Pioneer 7 19 13 7 33 16,5 95/120
2. LG 6,5 13 15 9 31 8,5 83/120
3. Xoro 6 12 13 3 23 13,5 70,5/120
4. Tevion 5,5 14 14 5 13 5,5 57/120
5.  Sony 7 8 6 6 13 10 50/120
6. Thomson 4 7 13 4 12 8,5 48,5/120
Daraus ergeben sich folgende Prädikate:
 
Pioneer DV-696AV

Testsieger DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

·       Pioneer DV-696AV, Testsieger, Prädikat überragend – manch ein Leser wird sich wundern, dass wieder ein Pioneer-Gerät gewinnt, aber eine reichhaltige Ausstattung, gepaart mit dem besten Bild und einer gelungenen Audioperformance – selbst bei DVD-A und SACD – bringen nuneinmal den Testsieg, der überlegen ausfällt.


LG DNX-120UH, DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

·       LG DNX-120UH. Der LG schließt mit dem Prädikat  „sehr gut“ ab – mit mehr Audiofunktionen wäre hier mehr drin gewesen. Für den ersten Test eines LG-Players ist das Ergebnis exzellent und beweist, dass man LG keinesfalls unterschätzen darf. Echte Schwächen fehlen dem ausgewogenen DVD Video-Player.


Xoro HSD-4000, DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

Sonderprädikat Preis-/Leistungssieger

·       Der Xoro HSD-4000 wird unser Preis-/Leistungssieger und erhält das Testprädikat „gut“. Wirklich schlecht ist er nur in der Bedienungswertung, die er verliert. Mit sehr gutem Bild und ansprechender Akustik, gepaart mit ordentlichen Multimedia- und Laufwerkseigenschaften, holt sich das sehr preiswerte Gerät einen erstaunlich tadellosen Test ab. Der hier getestete Player ist deutlich besser als der vor längerer Zeit untersuchte HSD-4000.


Tevion DVD-8000, DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

·       Der Tevion DVD-8000 ist der Ausstattungs- und Anschlussmeister, er agiert prima in der Multimedia-Wertung und eignet sich somit vorzüglich als Zweitplayer. Audiovisuelle Schwächen werfen das Gerät aber zurück. Testprädikat „befriedigend“.


Sony DVP-NS36, DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

·       Sony DVP-NS36, Testprädikat „befriedigend“, aber: Durch eigentlich sehr löbliche audiovisuelle Leistungen ist der Sony für Anwender, die weder HDMI noch Komponente benötigen und besonderes Gewicht auf akustische Fähigkeiten legen, der Tipp des Tests. Dass der Player nicht besser abschneidet, liegt an den eklatanten Ausstattungsmängeln.


Thomson DTH250, DVD-Player Mastertest 06. Oktober 2006

·       Thomson DTH250: Mehr als ein „Ausreichend“ ist für dieses Gerät nicht erreichbar. Außer den guten akustischen Eigenschaften und einer tadellosen Multimedia-Leistung kann man keine herausstechenden Fähigkeiten feststellen. Die ON Screen Menüs sind zu einfach, der innere Aufbau ebenfalls. Die Bildqualität ist enttäuschend, was endgültig die Niederlage besiegelt.

Text und Test: Carsten Rampacher, Thomas Hermsen
06. Oktober 2006

Zurück zu Seite 8 - Klangwertung