Toy Story 2

Toy Story 2

Studio

Pixar Animation Studios/Disney (2000)

DVD-Anbieter

Disney Home Video (2000)

Laufzeit

88:30 min.

FSK

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Regie

John Lasseter

Darsteller

Stimmen von Tom Hanks, Tim Allen u.a.

DVD-Typ

DVD-9

Fernsehnorm

PAL

Bildformat

1,77:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Englisch, Dolby Digital EX
2. Deutsch, Dolby Digital EX
3. Türkisch, Dolby Digital EX

Untertitel

Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch für Hörgeschädigte

Regionalcode

2

Verpackung

blaues Amaray-Case

Preis

ca. 20-25 EURO
Film  

Nachdem die Cowboypuppe Woody im ersten Teil zunächst den Space Ranger Buzz Lightyear in Gefahr gebracht, aber dann wieder vor der Zerstörung durch einen frechen Nachbarsjungen gerettet hat, ist es in Teil 2 von Toy Story Woody selbst, der in Gefahr gerät: Er gerät in die Gewalt eines gewieften Spielzeugsammlers, der Woody für viel Geld an ein japanisches Spielzeugmuseum verkaufen will. Die gesamten "Kollegen" aus Andy´s Kinderzimmer machen sich daraufhin auf eine gefährliche Reise in die Stadt auf, um Woody zu retten....

Ebenso wie der erste Teil ist auch Toy Story 2 eine außerordentlich spannende aber auch witzige Abenteuergeschichte aus dem "Alltagsleben" einer Gruppe von Spielzeugfiguren. Auch wer normalerweise die sehr stark auf Familienkompatibilität ausgerichteten Disney-Werke nicht mag, die sich meistens vor allem durch putzige Figuren und den nahezu vollständigen Verzicht auf Gewalt als solche erkennen lassen, der dürfte an Toy Story 2 Gefallen finden. Denn was die Pixar-Studios hier im Auftrag für Disney produzierten, ist von einem ganz anderen Kaliber - und das nicht nur wegen der vollkommen digitalen Animationen aus dem Computer, sondern durch die Glaubwürdigkeit seiner Figuren, die ganz "normale" Alltagsprobleme bewältigen müssen, die man so als Spielzeug in einem Kinderzimmer eben hat, und dabei mit all ihren Stärken und Schwächen gezeigt werden. Die Story ist abwechslungsreich und voller Überraschungen bis zum Ende und fügt sich perfekt an den Punkt an, wo Toy Story (1) aufhörte. Alleine aber schon wegen der atemberaubenden Animationen ist auch Toy Story 2 wieder ein Film, den man einfach gesehen haben sollte.

 

Bild  

Es war eigentlich nicht anders zu erwarten, nachdem bereits "A Bug´s Life" in den DVD-Olymp aufgestiegen war, dass auch "Toy Story 2" hier seinen Platz finden würde. Alles andere wäre auch eine Enttäuschung gewesen. "Toy Story 2" sieht so aus, wie eigentlich alle DVDs sein sollten und besticht vor allem durch die lupenreine Videokompression, die spiegelblank ist und selbst bei peniblem Hingucken keine Kompressionsmerkmale erkennen lässt. Dadurch, dass dieser Film nicht nur im Computer entstanden ist, sondern auch für die DVD auf Bits und Bytes anstelle von Zelluloid als Ausgangsmaterial zurückgegriffen wurde, zeigen sich durch die erstaunliche Beherrschung dieser Technik weder Rauschen noch Dropouts. Die Animationen sind flüssig und detailreich und erschaffen mit ihren leuchtenden Farben eine wunderbare Fantasiewelt, die bis ins kleinste Detail perfekt wirkt. Unbehagen bereitet da lediglich der Gedanke, dass es noch irgendwo arme Naturen gibt, die sich dieses wunderbare Meisterwerk auf VHS-Video antun müssen ;-).

 

Ton  

Disney macht bekanntlich Filme für die ganze Familie. In diesem Falle wurde auch bewusst an die älteren Familienmitglieder gedacht, die Wert auf den guten Ton legen. Toy Story 2 bietet ein sehr harmonischen Sound, der weniger durch laute Effekte als vielmehr durch einen filigranen Klang überzeugt. Sowohl bei tiefen Frequenzen als auch in der Höhenwiedergabe klingt die DVD sehr präzise und mit sorgfältiger Kanaltrennung sorgfältig abgemischt. Die Surroundeffekte sind sehr gut platziert, was man bei den vielen kleinen Soundeinlagen, die Geräusche plötzlich aus einer der hinteren Ecken erklingen lassen, gut demonstriert bekommt. Und wer bereits über eine Anlage mit zusätzlichem Center zwischen den Surrounds besitzt, der bekommt hier sogar die Gelegenheit, diesen in Aktion zu erleben, denn Toy Story 2 ist eine der bislang noch nicht sehr weitverbreiteten Code 2-DVDs mit Dolby Digital EX.

 

Special Features  

Die deutsche Code 2-DVD steht ein wenig im Schatten der "Ultimate Toy Box", die es in den USA gibt und gleich eine ganze DVD nur mit Extras zu Toy Story 1 & 2 bietet. Diese inzwischen bei Disney in den USA und auch England schon fast zur Normalität gehörenden "Collector´s Editions" bietet Disney in Deutschland nicht an. Auf der deutschen DVD findet man lediglich eine Auswahl der Extras, die es zumindest auch mit deutschem Voice Over gibt. Leider wird zur Sprachanpassung nicht auf das Player-Setup zurückgegriffen, sondern direkt nach Einlegen der DVD ein Sprachauswahl-Menü angezeigt, welches man so bislang nur noch bei den Paramount-DVDs kennt. Am witzigsten sind von den Extras die Outtakes mit kleinen Pannen, die es streng genommen ja bei einem Trickfilm nicht gibt. Sogar hier bekommt man den Ton in Dolby Digital 5.1 geboten. Hintergründe zum Film gibt es in Form mehrerer kurzer Clips, die sich jeweils den Figuren (2 x) und der Musik widmen. Wer schon immer wissen wollte, weswegen Pixar eine Lampe als Firmenlogo hat, dem wird das in "Luxo Jr." erklärt, dem ersten Kurzfilm, den Pixar produziert hat.

Leider wird bei "Toy Story 2" die Tradition fortgesetzt, die bereits bei "Tarzan" ärgerte, dass nach Einlegen der DVD zunächst einige Trailer durchlaufen. Diese lassen sich zwar via SKIP überspringen, was sich allerdings bei sechs Trailern und zwei Vorspannsequenzen doch etwas nervig gestaltet. Es ist war ganz nett, diese Trailer anzubieten, ein Feature, dass auch andere Firmen anbieten sollten, doch wieso setzt man diese dann nicht ins Bonus-Menü, wie man es z.B. mit dem "Dinosaur"-Preview gemacht hat, das auf der DVD ist, damit man die Trailer dann sehen kann, wenn man es will und nicht jedes Mal wieder beim Einlegen der DVD? In dieser Form sorgen die Trailer nämlich nur für Frust.

Review von Karsten Serck

Test - Equipment:
TV Panasonic TX - W32D3F
DVD - Player Pioneer DV-737
Dolby Digital / DTS - Receiver Sony STR-DA 50 ES

16.11.2000