Wicker Man - Ritual des Bösen

Kauf-VÖ: 09.03.2007

Original

Wicker Man

Anbieter

Warner Home Video (2007)

Laufzeit

97:51 min.

TV-Norm

PAL

Bitrate

6.29 Mbps (Video: ca. 5.2 Mbps)

Bildformat

2,35:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Englisch, Dolby Digital 5.1 (384 kbps)
2. Deutsch, Dolby Digital 5.1 (384 kbps)
3. Audio-Kommentar (192 kbps)

Untertitel

Englisch, Deutsch

Regionalcode

2, 5
Film

Der Polizist (Nicholas Cage) wird auf eine kleine Insel gerufen, um dort das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens aufzuklären. Dort trifft er auf eine seltsam reservierte Gemeinde die offenbar vorchristlichen Naturkulten anhängt. Bald kommt er zu der schrecklichen Vermutung, daß die Kleine als menschliches Opfer für heidnische Gottheiten gedient haben könnte und gerät immer tiefer in den Sog okkulter Mächte und Bräuche.

 

Bild  4.5/6

Das Bild zeigt zwar zum Überstrahlen in hellen Bildbereichen, wirkt aber überwiegend recht dunkel. Die Farben wurden optisch verfremdet. Es überwiegen starke Gelb- und Blautöne. Im Bild ist sehr viel Rauschen zu sehen. Dieses erscheint allerdings nicht wie natürliche Film-Körnigkeit, sondern wirkt sehr ungleichmäßig und scheint durch den Einsatz von Rauschfiltern diese unruhige Struktur erhalten zu haben. Hinzu gesellen sich immer wieder sichtbare Artefakte, die im Bereich von Konturen auftreten, obwohl die Videobitrate immerhin über 5 Mbps liegt. Durch die gute Bildschärfe kann die DVD immerhin Punkte gewinnen, auch wenn die Detaildarstellung aufgrund der ständigen leichten Unruhe im Bild nicht übermäßig hoch ist.

 

Ton  5.5/6

"Wicker Man" bietet einen sehr atmosphärischen 5.1-Mix, der sowohl klanglich als auch mit der räumlichen Wiedergabe überzeugen kann. Hier hört man, dass sich die Sounddesigner wirklich Mühe gegeben haben, denn selbst viele einfache Sound-Effekte wirken sehr ausgefeilt. Umgebungsgeräusche werden exzellent wiedergegeben und selbst leisere Geräusche sind sehr deutlich zu hören. Zudem ist der Music Score sehr präsent und produziert einen sehr räumlichen und dynamischen Sound. In den dramatischen Szenen bietet die DVD eine gute Dynamik und auch die Höhenwiedergabe kann überzeugen.

 

Special Features
  • Audiokommentar : Regisseur: Neil LaBute; Schauspieler: Leelee Sobieski, Kate Beahan; Cutter: Joel Plotch; Kostümdesignerin: Lynette Meyer

Review von Karsten Serck 09.03.2007

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD