Kinowelt veröffentlicht Wim Wenders-Filme auf DVD

18.12.2004 (ks)

Originaltext Pressemitteilung Kinowelt Home Entertainment:

Am 14. August 2005 wird Wim Wenders 60 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums widmet die Kinowelt Home Entertainment dem Ausnahmeregisseur eine eigene Reihe. Den Auftakt bildet am 11. Januar 2005 „Paris, Texas“ – der letzte deutsche Film, der in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde. Das legendäre Roadmovie erscheint mit vielen Extras in einem hochwertigen 2er Digipak. Im Februar folgt mit „Der amerikanische Freund“ der Film, der Wenders die Aufmerksamkeit von Francis Ford Coppola einbrachte und ihm den Weg nach Hollywood ebnete. Der März wartet mit dem preisgekrönten „Der Himmel über Berlin“ auf. Das Meisterwerk, in dem Bruno Ganz neben Otto Sander und Peter Falk brilliert, kommt ebenfalls als Doppel-DVD Special Edition in den Handel. 
In den darauf folgenden Monaten können sich Fans des Multitalents auf „Lisbon Story“, „Bis ans Ende der Welt“, „In weiter Ferne so nah“, „Stand der Dinge“, „Im Lauf der Zeit“, „Jenseits der Wolken“, „Der scharlachrote Buchstabe“, „Die Gebrüder Skladanowsky“ und „Nicks Film: Lightning over Water“ freuen. Des Weiteren sind geplant: „Chambre 666“, „Tokyo-Ga“, „Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten“, „Arisha, der Bär“, „Aus der Familie der Panzerechsen“, „Die Insel“ sowie „Falsche Bewegung“.

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD