Killing Them Softly

Original

Killing Them Softly

Anbieter

Universum Film

Laufzeit

ca. 97 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 Englisch

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

17.05.2013
Film

Zwei nicht allzu hellen Gangstern gelingt es, ein illegales Pokerspiel zu überfallen. Das hat Folgen, denn die Kartenspiele werden vom organisierten Verbrechen ausgerichtet, das eigentlich für die Sicherheit der Zocker geradestehen sollte. Solange die Diebe nicht geschnappt sind, müssen die Spiele ausgesetzt werden. Um schnell wieder Normalität einkehren zu lassen und die beiden Diebe zu erledigen, wird Jackie Cogan (Brad Pitt) engagiert, ein Profikiller, der Beste seines Fachs. Ihm wird es aber nicht leicht gemacht. Die Unentschlossenheit des Syndikats rauben ihm den letzten Nerv, ein einst zuverlässiger Kollege (James Gandolfini) entpuppt sich als Säufer, und Cogans Angewohnheit, seine Ziele nur "weich" zu töten, also aus sicherer Entfernung, ist ein zusätzliches Hindernis bei der Durchführung seines Jobs….

 

Bild  83 %

"Killing them Softly" zeigt meist ein recht düsteres Bild mit hartem Kontrast und etwas erdigen, ausgewaschenen Farben. Die Bildschärfe ist auf gutem bis sehr gutem Niveau. Am Bildrand wirkt die Optik allerdings leicht verzerrt und nur selten erscheint das Bild richtig plastisch. Die Kompression zeigt keine Störungen.

Ton  80 %

"Killing them Softly" ist zu 90 Prozent ein Dialogfilm, der bis auf etwas monotone Oldie-Musik auf einen richtigen Soundtrack verzichtet und stattdessen im Hintergrund immer wieder Reden von George W. Bush und Barack Obama erklingen lässt. Einige wenige Momente demonstrieren aber immerhin, dass prinzipiell durchaus etwas Raumklang vorhanden ist. Trotz der überwiegenden Stille ist die Abmischung der Dialoge im englischen Original oft dürftig weswegen gerade zur Verständlichkeit des nuscheligen Gemurmels von Brad Pitt Untertitel zu empfehlen sind.

 

Special Features
  • Deleted Scenes
  • "Behind the scenes" - Making of
  • Trailer

Review von Karsten Serck 30.04.2013

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD