After Earth

Original

After Earth

Anbieter

Sony Pictures Home Entertainment

Laufzeit

ca. 100 min.

Bildformat

2,40:1 

Audiokanäle

Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
Englisch (DTS-HD MA 5.1) u.a.

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

17.10.2013
Film  65 %

Nach einer Bruchlandung stranden der Teenager Kitai Raige (JADEN SMITH) und sein legendärer Vater Cypher (WILL SMITH) auf der Erde – 1000 Jahre nachdem katastrophale Ereignisse die Menschheit dazu gezwungen haben, diese zu verlassen. Da Cypher schwer verletzt wurde, muss sich Kitai auf einen gefährlichen Weg machen, um ein Notrufsignal abzusenden. Dabei muss er das feindliche und ihm fremde Gelände erkunden und sich gegen hochentwickelte Tiere zur Wehr setzen, die jetzt die Erde beherrschen. Und auch eine unaufhaltsame Alien-Kreatur, die bei dem Absturz entkommen ist, ist ihm dicht auf den Fersen. Vater und Sohn müssen lernen, zusammenzuarbeiten und einander zu vertrauen, wenn sie je wieder heil nach Hause zurückkehren wollen.

Böse Zungen haben ja behauptet, Sinn und Zweck von „After Earth“ wäre hauptsächlich gewesen, die Karriere von Will Smith Filius weiter voranzutreiben. Sollte dies tatsächlich der Fall gewesen sein, sollten die Verantwortlichen ihre Taktik noch einmal überdenken. Fast schon selbstverständlich ist jedoch, dass die visuelle Anmutung aufwändig (aber nicht brachial die Sinne überwältigend) und damit auch ausgesprochen sehenswert ist. Sofern man sich jedoch nicht ausschließlich auf die visuelle Gestaltung konzentriert, bleibt es leider nicht aus, die müde, mit einem unerträglichen Maß an Pathos angereichte Geschichte zur Kenntnis zu nehmen, der auch von den reichlich durchschnittlichen schauspielerischen Darbietungen keinerlei Glanz verliehen wird.

 

Bild  88 %

"After Earth" wurde mit digitalen Kameras in 4k-Auflösung gedreht und bietet über weite Strecken ein sehr kontrastreiches und detailscharfes Bild mit sehr kräftigen Farben in natürlichen Tönen. Auch ganz ohne 3D wirkt das Bild daher bereits sehr plastisch. Szenen mit digitalen Kulissen erreichen allerdings nicht ganz dieses hohe Niveau und wirken stellenweise sichtbar unschärfer. Bis auf leichtes Rauschen in dunklen Bildbereichen ist die Bildqualität der Blu-ray Disc aber ansonsten auf Top-Niveau.

 

Ton  87 %

"After Earth" bietet einen sehr weiträumigen Mehrkanalmix, der sowohl in Deutsch als auch in Englisch in DTS HD Master Audio präsentiert wird. Mit viel Musikeinsatz und guten Surround-Effekten sorgt die Blu-ray Disc für ein sehr atmosphärisches Heimkinoerlebnis welches auch klanglich mit soliden Bässen und sauberen Höhen überzeugen kann. Da "After Earth" auch viele ruhige Momente bietet, kracht es allerdings nicht ganz so permanent wie in anderen Action-Blockbustern.


Special Features
  • Das Erbe des Vaters - Jaden und Will Smith vor und hinter der Kamera
  • 1.000 Jahre in 300 Sekunden - Mit den Darstellern am Drehort
  • Die Beschaffenheit der Zukunft - Genießen Sie die landschaftliche Schönheit der Drehorte von AFTER EARTH
  • Alternative Eröffnung - Eine bislang unveröffentlichte Version der Eröffnungssequenz mit Hilfe modernster Animation
  • Erschaffung einer Welt - Ein Einblick in die Gestaltung des AFTER EARTH-Universums
  • Die Animatics von AFTER EARTH - Bislang unveröffentlichte Storyboards und Animatics
  • Prävisualisierung der Zukunft - Die Actionsequenzen der nächsten Generation

Review von Karsten Serck und Tobias Wrany (Film) 16.10.2013

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD