Zorn der Titanen

Original

Wrath of the Titans 3D

Anbieter

Warner Home Video (2012)

Laufzeit

ca. 99 min.

Bildformat

1,78:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 - Englisch
Dolby Digital 5.1 - Deutsch u.a.

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

03.08.2012

Film

Zehn Jahre nach dem Sieg über den monströsen Kraken möchte Perseus ein beschauliches Leben als Fischer und alleinerziehender Vater seines kleinen Sohnes führen. Doch die Götter kämpfen mit den Titanen weiterhin um die Vorherrschaft: Weil sie von den Menschen kaum noch verehrt werden, verlieren die Götter ihre Macht über die eingekerkerten Titanen und ihren grimmigen Anführer Kronos. Zeus wird von Hades verraten und in die Unterwelt verschleppt, und Perseus kann sich auch diesmal seiner Berufung als Held nicht entziehen – er muss Zeus befreien und die Menschheit vor der Tyrannenherrschaft der Titanen bewahren.

 

Bild  83 %

Das etwas verrauschte Master zeigt einen überhöhten Kontrast mit sehr ausgewaschenen braungetönten Farben. Die Bildschärfe bewegt sich auf gutem aber nur selten sehr gutem Niveau. Dazu fehlt es an etwas Schärfe von Konturen und Details. Ohne 3D zeigt das Bild nur wenig plastische Tiefe. 

Die 3D-Fassung und die 2D-Fassung werden von Warner auf zwei einzelnen Discs präsentiert.

Ebenso wie der für seine schlechten 3D-Effekte kritisierte erste Teil wurde auch "Zorn der Titanen" nicht nativ in 3D gedreht sondern nachträglich konvertiert. Und das gelang diesmal auch erstaunlich gut. Die 3D-Darstellung zeigt durchgängig plastische Bilder und wirkt sehr realistisch. Statt der schablonenartigen Darstellung vieler einfacher Konvertierungen zeigt "Zorn der Titanen" eine sehr authentische Kulissen mit vielen fein abgestuften Tiefenebenen. Und in den Action-Szenen sieht man sogar einige Effekte, die auch etwas aus dem Bildvordergrund herausragen.

Ton 83 %

Der Mehrkanalmix bietet einen recht weiträumigen Music Score und insbesondere in den Actionen-Szenen auch einige recht gelungene Surround-Effekte. Klanglich fehlt hingegen der richtige Punch den man von Blockbustern dieser Art erwartet. Die Dynamik ist zwar ganz in Ordnung aber wirkt nicht so als ob hier wirklich das ganze Potential ausgenutzt würde. Sowohl im Bass- als auch Höhenbereich fehlt es etwas an Prägnanz. 

 

Special Features
  • MAXIMUM MOVIE MODE
  • Kontrolliere dein Schicksal und wähle eines von zwei einzigartigen Erlebnissen: Der Pfad der Menschen oder Der Pfad der Götter
  • Storyboard-Vergleiche
  • Bild-in-Bild
  • Fokus-Punkte
  • Nicht verwendete Szenen

Review von Karsten Serck 05.09.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD