Underworld Awakening 3D

Original

Underworld Awakening 3D

Anbieter

Sony Pictures Home Entertainment

Laufzeit

ca. 88 min.

Bildformat

2,40:1 

Audiokanäle

Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
Italienisch (DTS-HD MA 5.1)
Französisch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

B

VÖ-Termin

12.07.2012
Film

Nachdem sich Selene aus jahrelanger Gefangenschaft befreien konnte, findet sie sich in einer veränderten Welt wieder, in der die Menschen einen totalen Krieg gegen die unsterblichen Vampir- und Lykanerclans führen, die bis dahin unentdeckt auf der Erde gelebt hatten. Selene kämpft sowohl gegen die Menschen als auch gegen eine furchterregende neue Spezies von Super-Lykanern, um das Überleben der Death Dealer zu sichern.

 

Bild  88 %

"Underworld Awakening" wurde als einer der ersten Filme mit "Red One"-Digitalkameras in 3D gedreht. Obwohl der Film eigentlich durchgängig im Dunkel spielt zeigt er selbst bei reduzierter Helligkeit in 3D immer noch genügend Detail. 

Der Kontrast ist ausreichend hoch. Dennoch wirkt das Bild in 2D recht flach. Die etwas ausgewaschenen Farben werden durch eine stete Blautönung dominiert. Nur sehr wenige Bildelemente zeigen überhaupt eine andere Farbe als Blau. Das Master ist sehr sauber und detailscharf. Konturen und Details werden sehr fein abgebildet. Die Kompression zeigt keine Störungen.

Sony präsentiert die 3D-Version auf der Blu-ray 3D zusammen mit der ebenfalls direkt anwählbaren 2D-Version. 

Die 3D-Wiedergabe ist recht gut gelungen und sorgt in den meisten Szenen für eine erweiterte Tiefendarstellung. Diese wirkt recht authentisch und aufgrund der ohnehin recht ausgefeilten Kameraführung mit viel Bewegung wirken Elemente, die die dreidimensionale Darstellung noch erhöhen, auch nicht wie künstliche Showeffekte. Nur selten nutzen, meist kleinere Effekte, auch den Vordergrund und ragen aus dem Bild heraus. In spektakulären Szenen, in denen sich z.B. Figuren direkt auf den Vordergrund zubewegen, hat man indes auf 3D-Popout-Effekte verzichtet.

 

Ton  92 %

Der Mehrkanalmix von "Underworld Awakening" bietet einen erstklassigen Sound mit einem Feuerwerk an Effekten. Die zahlreichen Musik- und Sound-Effekte wurden sehr weiträumig abgemischt und bietet einen sehr atmosphärischen Klang mit viel Tiefe und gelungenen Split Surround-Effekten. Zahlreiche kräftige Basseinlagen sorgen für klanglichen Nachdruck. Auch im Hochtonbereich werden Effekte wie z.B. zersplitterndes Glas mit viel Brillanz wiedergegeben.

 

Special Features

• Kommentar der Filmemacher
• Versprecher
• Musikvideo "Heavy Prey" von Lacey Sturm feat. Geno Lenardo
• 5 Dokumentationen:
* Selenes Wiederkehr
* Die zukünftige Besetzung von Underworld
* Die Action geht weiter
* Lykaner-Tuning
* Erweckung eines Franchises, Gestaltung einer brutalen neuen Welt
• Prävisualisierungssequenzen

Review von Karsten Serck 04.07.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD 1998-2013