Sherlock Holmes: Spiel im Schatten

Original

Sherlock Holmes: A Game of Shadows

Anbieter

Warner Home Video (2012)

Laufzeit

ca. 128 min.

Bildformat

1,78:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 - Englisch
Dolby Digital 5.1 - Deutsch u.a.

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

04.05.2012

Film  80 %

Bisher war niemand in der Lage, Sherlock Holmes’ Scharfsinn zu überbieten … bis jetzt. Der geniale Verbrecher Professor Moriarty (Jared Harris) treibt ein undurchsichtiges Spiel und ist Holmes intellektuell mehr als gewachsen – durch seine skrupellose Bösartigkeit könnte er dem legendären Detektiv sogar überlegen sein. Als die Spannungen in Europa zunehmen und sich Mord und Chaos seuchenartig ausbreiten, können nur Holmes und Watson Moriartys finsteres Vorhaben stoppen, das dem Lauf der Geschichte eine völlig andere Richtung zu geben droht...

Nachdem man sich schon im ersten Teil die Erwartung abschminken musste, eine stimmungsvolle Neuinterpretation des Stoffes zu bekommen (da muss man sich dann an die großartige Fernsehserie „Sherlock“, nunmehr in der zweiten Staffel, halten), ist es zumindest angenehm zu sehen, dass die Fortsetzung nicht noch hinter dem ersten Teil zurückbleibt – und in Sachen Spezialeffekte sogar erfolgreich von lähmender Masse auf sehenswerte Schauelemente umgeschwenkt ist. Das Personal ist zwar, einschließlich von prominenten Neuzugängen, charismatisch, erhält aber vom Drehbuch wiederum wenig Chancen, sich über prägnante Einzeiler hinaus, nennenswert zu entfalten. Da die Geschichte, mit der Jagd quer durch Europa, etwas von einem viktorianischen James Bond Abenteuer bekommt, ist das Ganze dennoch absolut entspanntes Popcorn-Kino geworden, bei dem man sich gerne gut unterhalten lässt.

 

Bild  81 %

Das Bild ist überwiegend sehr dunkel und zeigt recht harte Schatten. Die stark gegradeten und ausgewaschenen Farben tragen ebenso ihren Teil zur leblos und flach wirkenden Optik des Films bei. Ein leichtes Nachziehen bei schnellen Bewegungen und die etwas unnatürlich erscheinende Filmkörnung deuten auch auf eine leichte Filterung des Bildes hin. Die Bildschärfe bewegt sich auf durchgängig recht guten aber selten sehr guten Niveau. Dazu erscheinen Konturen und Details bis auf Nahaufnahmen etwas zu schwach ausgeprägt.

 

Ton  82 %

Der Mehrkanalmix wurde ziemlich unspektakulär abgemischt. Mit Ausnahme der Action-Sequenzen hört man meist nur den Music Score dezent im Hintergrund. Sobald Sherlock Holmes zur Tat schreitet gibt es einige Sound-Effekte mit gelungener Effektwiedergabe. Die selbst in den lautesten Szenen eher zahm wirkende Dynamik und die schwache Hochtonwiedergabe lassen allerdings Lebendigkeit und Brillanz vermissen.

 

Special Features
  • Maximum Movie Mode: In der Gedankenwelt von Sherlock Holmes – präsentiert von Robert Downey Jr.
  • Sherlock Holmes und Dr. Watson: Die perfekte Chemie
  • Die Enthüllung von Moriartys teuflischem Plan
  • „Holmes-a-vision“ auf Steroiden
  • Wir präsentieren: Mycroft Holmes
  • Sherlock Holmes: Im Bann der Zigeuner
  • Guy Ritchies gut geölte Machine
  • Holmes ohne Grenzen

Review von Karsten Serck 09.05.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD