Pulp Fiction

Original

Pulp Fiction

Anbieter

StudioCanal Home Entertainment (2012)

Laufzeit

ca. 154 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 Englisch

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

02.02.2012
Film  100 %

24 Stunden im Alltag von Los Angeles. Die Auftragskiller Vincent Vega und Jules Winnfield müssen nach einem ausnahmsweise versehentlich ausgelösten Pistolenschuss eine Leiche beseitigen, das Pärchen Pumpkin und Honey Bunny raubt spontan ein Restaurant aus und der Boxer Butch muss nach einem Box-Sieg mit Todesfolge schnell die Stadt verlassen. Und die Schicksale der Beteiligten kreuzen sich auf unvorhersehbaren Wegen....

Es gibt kaum viele Filme, die das schnell vergebene Attribut "Kultfilm" auch wirklich verdienen, weil sie wirklich etwas bieten was zuvor kein anderer Film erreichte. Quentin Tarantinos wunderbar verschachteltes Meisterwerk über zwei Berufskiller, die sich genüsslich während ihrer Arbeit über Fußmassagen und "Quarterpounder with Cheese" austauschen, gehört aber ohne jeden Zweifel in diese Klasse. Um die auch zeitlich durcheinandergeworfenen Handlungsstränge des Filmes wirklich richtig einzuordnen, bedarf es schon einiger Phantasie. Doch gerade die Unvorhersehbarkeit des Films und die schrägen Situationen, in die Tarantino seine Darsteller schickt, sorgen selbst in ziemlich makabren Szenen für heiteres Schmunzeln. Was für so manchen Englischlehrer angesichts der vielen F-Wörter ein Graus sein dürfte, ist eine grandiose Zitatesammlung für jeden Kinofan die den typischen Tarantino-Stil begründete. Obendrein brachte der Film neben dem Regisseur selbst und dem endgültigen Comeback des schon fast in Vergessenheit geratenen "Saturday Night Fever" - Stars John Travolta auch den Durchbruch in Samuel L. Jacksons Hollywood-Karriere.

 

Bild  91 %

Auf dieser Blu-ray Disc zeigt sich "Pulp Fiction" so gut wie noch nie. Das plastische HD-Master zeigt eine sehr hohe Detailschärfe, satte Farben und einen hohen Kontrast, der lediglich durch etwas tiefe Schatten in dunklen Bereichen negativ auffällt. Rauschen oder andere Störungen wie Kratzer sind kaum zu sehen. Wie bereits bei "Reservoir Dogs" ist auch bei "Pulp Fiction" Tarantinos Sinn für die technische Qualität zu erkennen. Lediglich der unruhige Bildstand stört etwas und fällt insbesondere bei den Texteinblendungen auf. Auch ein leichtes Flackern der Helligkeit ist vereinzelt zu sehen. Im Vergleich zu früheren "Pulp Fiction"-Veröffentlichungen wurde die Farbgebung bei der Blu-ray Disc etwas verändert. Ebenso wie bei "Jackie Brown" sind die Farben etwas mehr erdig und rotstichig. Die Kompression wird angesichts der vielen recht statischen Filmszenen vor keine großen Herausforderungen gestellt und lässt keine Unregelmäßigkeiten erkennen.

 

Ton  70 %

Der Sound hat nicht außerordentlich viel zu bieten, da "Pulp Fiction" eben in erster Linie ein Dialogfilm ist. Zumindest ab und zu sind auch auf den hinteren Boxen Hintergrundgeräusche zu vernehmen und stellenweise sogar einige kurze Surroundeffekte. Die Basswiedergabe ist sehr zurückhaltend was insbesondere bei den matt klingenden Musikeinlagen auffällt. Die deutsche Synchronfassung klingt im Vergleich zum englischen Original etwas centerbetonter und dadurch auch monotoner.

 

Special Features
  • Nicht das übliche Lernen-wir-uns-kennen-Gesülze
  • Hier sind ein paar Fakten über die Fiktion
  • Dokumentation „Pulp Fiction: Die Fakten“
  • Sechs geschnittene Szenen
  • Hinter den Kulissen
  • Featurette zum Produktionsdesign
  • Siskel & Ebert "At The Movies" – „The Tarantino Generation”
  • Independent Spirit Awards
  • Szenen vom Cannes Film Festival
  • Interview mit Quentin Tarantino bei der „Charlie Rose Show“
  • Trailer
  • TV Spots
  • Fotogalerien
  • Trivia Track
  • Soundtrack-Kapitel

Review von Karsten Serck 29.01.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD