Die Frau in Schwarz

Original

The Woman in Black

Anbieter

Concorde Home Entertainment (2012)

Laufzeit

ca. 96 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 Englisch

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

09.08.2012
Inhalt

Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps ahnt nicht was auf ihn zukommt, als seine Kanzlei ihn beauftragt, in einen verschlafenen Ort zu reisen, um den Nachlass der kürzlich verstorbenen Besitzerin von Eel Marsh House aufzulösen. Kaum in dem düsteren Herrenhaus angekommen, spürt er, dass damit etwas nicht stimmt. Tiefer und tiefer gerät er in die dunklen Geheimnisse des Ortes und als ihm immer wieder eine mysteriöse in schwarz gekleidete Frau erscheint, erkennt er, dass er grauenvollen Ereignissen aus der Vergangenheit auf der Spur ist…

 

Bild  82 %

Der Film ist überwiegend sehr dunkel. Während Außenaufnahmen zumindest einen leichten Schimmer Tageslicht zeigen sind die Innenaufnahmen oft so finster dass kaum etwas zu sehen ist und selbst die besten Momente nur eine schummerige Kerzenlichtbeleuchtung bieten. Trotz des etwas überhöhten Kontrasts ist aber zumindest meist der wesentliche Bildinhalt zu erkennen. Die intensiven aber leicht ausgewaschenen Farben wurden stark gefiltert und verstärken dadurch die schmutzige Optik. Trotzdem wirkt das Master selbst sehr sauber und zeigt nur eine leichte Körnigkeit. Die Bildschärfe bewegt sich meist auf gutem Niveau. Allerdings sind auch gelegentliche Unschärfen zu beobachten und die schummrige Optik sorgt auch nur selten für eine wirklich plastische HD-Darstellung. Die Kompression wirkt nicht immer hundertprozentig perfekt, ist aber insgesamt noch recht ordentlich.

 

Ton  84 %

"Die Frau in Schwarz" bedient sich vor allem vieler klassischer Gruselelemente und dazu trägt insbesondere der sehr atmosphärische Soundtrack seinen Großteil bei. Zwar ist der Mehrkanalmix überwiegend recht leise und schockt den Zuschauer auch nicht mit heftigen Dynamiksprüngen. Trotzdem gelingt es recht gut, durch sphärische Klänge von allen Seiten für eine gekonnte Schauerstimmung zu sorgen und insbesondere die subtilen Bässe, die der Subwoofer gezielt hervorbringt sorgen für eine düstere Geisterhaus-Dramatik. 

 

Special Features
  • Audiokommentar mit Regisseur James Watkins und Drehbuchautorin Jane Goldman
  • Interviews mit Cast & Crew
  • 3 Featurettes:
    Was steckt hinter dem Spuk?
    Das Rezept für den perfekten Thriller
    Making-of DIE FRAU IN SCHWARZ
  • Keine Angst - Daniel Radcliffe als Arthur Kipps
  • Trailer

Review von Karsten Serck 16.08.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD