Battleship

Original

Battleship

Anbieter

Universal Pictures Video

Laufzeit

ca. 131 min.

Bildformat

2,40:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 - Englisch
DTS 5.1 - Deutsch u.a.

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

23.08.2012

Film  55 %

Die Existenz der Erde steht auf dem Spiel, als außerirdische Raumschiffe ein internationales Marinemanöver vor Hawaii angreifen. Plötzlich befindet sich die Flotte im Krieg gegen einen gefährlichen Gegner, der den gesamten Planeten in Schutt und Asche legen will. Wenn die Menschheit dieses galaktische Inferno überleben soll, muss sie die übermächtigen Kampfmaschinen der Aliens besiegen ...

Erstaunlicherweise ist aus der Verfilmung des Brettspiels „Schiffe versenken“ kein intellektuell herausfordernder Kunstfilm geworden, sondern ein Megaspektakel, dessen Grundstimmung sich am so beschreiben ließe, als das, was herauskommt, wenn man die Actionsequenzen von „Transformers 3“ und „G.I. Joe“ wahllos zusammenschnitte. 

Aber man kann den Machern von „Battleship“ gewiss nicht vorwerfen, ihr hohes Budget schamhaft zu verstecken. Wer ein gesteigertes Interesse an alle Sinne betäubenden Materialschlachten hat und sich vergewissern möchte, dass es nichts gibt, wovor die US-Navy zurückschreckt, solange sie noch genügend Munition und pathosgeschwängerte Sprüche auf Lager hat, kommt hier absolut auf seine Kosten. 

Da die Alibistory, die man unter die Spezialeffektsequenzen gelegt hat, jedoch in allen Belangen so einfallslos gestaltet ist, dass man sich leider zu Tode langweilt, gilt der gute Rat, etwaige Popcornbeschaffungs- oder Pinkelpausen strategisch geschickt in jenen kurzen Zeitabschnitten zu platzieren. 

 

Bild  86 %

Die gesamte Optik des Films wurde ziemlich auf einen "Transformers"-Look getrimmt. Die sehr saubere Optik wird lediglich durch etwas Rauschen der leicht überdrehten Farben gestört. Das Master bietet einen hohen Kontrast mit plastischer Tiefe. Die Bildschärfe bewegt sich zwischen gut und sehr gut. Top-Niveau zeigt die Blu-ray Disc allerdings nur in Nahaufnahmen. Die Kompression ist insgesamt in Ordnung. Bei schnellen Bewegungen treten allerdings vereinzelt Nachzieheffekte auf.

 

Ton  95 %

Wenn ein Film direkt in der ersten Sekunde mit einem subtilen Tiefbass beginnt, weckt dies natürlich sofort Erwartungen, dass dies nur der Auftakt zu einem furiosen Surround-Spektakel sein wird. Und diese werden nicht enttäuscht. Der dynamische Music Score bietet einen sehr weiträumigen Sound und viele direktionale Sound-Effekte. Und wenn es dann richtig zur Sache geht, lässt es der Film lautstark von allen Seiten krachen. So lächerlich die Story und die Darsteller von "Battleship" auch sein mögen. Der Mehrkanalmix produziert immerhin einen hervorragenden Surround-Sound mit hoher Demo-Qualität der den Zuschauer mitten ins Geschehen hineinversetzt.

 

Special Features

- Alternatives Ende - Storyboard
- USS Missouri VIP Tour
- Vorbereitung auf das Gefecht
- Alle Mann an Deck: Die Besetzung
- Im Gefecht
- Kommandant Pete
- Die visuellen Effekte von "BATTLESHIP"
- Trailer "BATTLESHIP - Das Videospiel"

Review von Karsten Serck und Tobias Wrany (Film) 05.09.2012

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD 1998-2013