The Expendables

Original

The Expendables

Anbieter

Splendid (2011)

Laufzeit

ca. 104 min.

Bildformat

2,40:1 

Audiokanäle

DTS HD High Resolution Audio 7.1 - Deutsch/Englisch

Untertitel

Englisch, Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

28.01.2011
Inhalt

Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem - nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll Road (Randy Couture), der Sprengstoffexperte, und der Scharfschütze Gunnar Jensen (Dolph Lundgren) bekommen den Auftrag, sich in ein südamerikanisches Land einzuschleusen, um den dort herrschenden, korrupten Diktator zu eliminieren. Für die ausgebildeten Krieger eigentlich keine große Herausforderung. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ihr Auftraggeber ein doppeltes Spiel spielt. Die "Expendables" geraten zwischen alle Fronten und werden mitten im Kampfgeschehen plötzlich von Jägern zu Gejagten. 

 

Bild  84 %

Der Transfer von „The Expendables“ wirkt sauber und bietet dank authentischen Farben und einem etwas gröberen Filmkorn einen sehr stilistischen Film-Look. In hellen Aufnahmen zeigt das Bild eine sehr gute Kanten- sowie Detailschärfe, die aber in den häufig auftretenden düsteren oder Nacht-Szenen deutlich abnimmt. An diesen Stellen wirkt auch die sonst gut ausgeprägte Plastizität und gebotene Bildtiefe zurückgenommen. Der Kontrast ist gut, aber nicht überdurchschnittlich, das Schwarz wirkt stellenweise etwas matt und schwach durchzeichnet. Die Kompression arbeitet größtenteils sauber, etwas Blockbildung ist aber in einigen Nachtaufnahmen unverkennbar.

 

Ton  97 %

„The Expendables“ lebt von einer sehr kräftigen und hoch dynamischen Surround-Kulisse, die in DTS HD High Resolution Audio 7.1 präsentiert wird. Bassgewaltige Kampf- und Action-Szenen, in denen der Subwoofer voluminös und differenziert agieren muss, gibt es in dem Sly-Oldschool-Spektakel zuhauf. Hinzu gesellt sich ein sehr dichter und mitreißender Musik-Score. Die Dialoge der Darsteller verlieren sich nicht im Trubel der flotten Sequenzen und bleiben bis auf wenige Ausnahmen immer gut verständlich. Die vielen Effekte wirken direktional und bilden eine geschlossene Klangkulisse, die den Zuschauer glaubhaft ins Geschehen einbezieht. Die beinahe kontinuierliche Tour de Force lässt allenfalls bezüglich der Feindynamik einzelner Effekte leichte Kritik zu, die in der geballten Action-Atmosphäre nicht mehr absolut eindeutig zugeordnet werden können.

 

Special Features
  • "Inferno: The making of The Expendables": 90-minütige, exklusive Dokumentation, die den gesamten Entstehungsprozess des Films beleuchtet.
  • San Diego Comic-Con 2010 Panel: Während der weltgrößten Comicmesse stehen Sylvester Stallone, Terry Crews, Steve Austin und Dolph Lundgren den Fans Rede und Antwort.
  • "From the Ashes": Dokumentation, die die Musik, den Schnitt und die Soundeffekte des Films beleuchtet.
  • Audiokommentar von Sylvester Stallone.
  • "Ultimate Recon"-Modus: Bei aktiviertem Modus werden während des Hauptfilms bestimmte Szenen von Cast und Crew analysiert, u.a. von Sylvester Stallone, Randy Couture und Dolph Lundgren.
  • Gag Reel
  • Deleted Scene
  • B-Roll
  • Trailer
  • Poster-Gallerie
  • Slideshow

Review von Philipp Kind 07.02.2011

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD