Ohne Limit

Original

Limitless

Anbieter

Concorde Home Entertainment (2011)

Laufzeit

ca. 105 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 Englisch

Untertitel

Dt. und dt. für Hörgeschädigte (ausblendbar) 

Regionalcode

B

VÖ-Termin

08.09.2011
Film  85 %

Eddie Morras Leben verläuft nicht gerade auf der Überholspur. Der erfolglose Schriftsteller treibt sich lieber in den Bars von New York herum, als seinen Roman fertig zustellen. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Bekannten, der ihm die Designerdroge NCT anbietet. Und dieses Mittel wirkt Wunder: Innerhalb kürzester Zeit ist Eddie in der Lage, die volle Kapazität seines Gehirns zu nutzen. Plötzlich ist alles ganz leicht! Doch bald merkt Eddie, auf welches gefährliche Spiel er sich eingelassen hat, Die Droge ermöglicht ein Leben ohne Limit - aber nicht ohne Preis ...

"Ohne Limit" präsentiert eine originelle Film-Idee, die temporeich und ohne längere Durchhänger inszeniert wurde. Auch ohne große Action und Effekte bleibt der Film bis zum Ende spannend und bietet Hauptdarsteller Bradley Cooper wieder einmal Gelegenheit zu demonstrieren, dass er einen Thriller ebenso wie Komödien àla "Hangover" tragen kann.

Bild  83 %

Das Master wirkt etwas rauh und hart. In hellen Bildbereichen überstrahlt das Bild häufig. Der Film nutzt eine sich verändernde Farbgebung um die Handlung zu verdeutlichen: Die "normale" Welt erscheint recht farblohs und kühl. Unter dem Einfluss von NCT erscheint das Bild in leuchtenden Orange-Tönen und überstrahlt noch deutlicher. Die Bildschärfe bewegt sich auf etwas unterdurchschnittlichen Niveau. Richtig detailliert erscheinen meist nur Nahaufnahmen. Die NCT-Szenen wirken zudem teilweise gezielt leicht weichgezeichnet.

Ton  82 %

Der Mehrkanalmix kommt aufgrund des hohen Dialoganteils nur stellenweise richtig zur Geltung. Zumindest hin und wieder präsentiert der Film aber einige recht ausgefeilte Sound-Effekte die auch auf den Surround-Kanälen sehr räumlich präsentiert werden. Aufgrund der guten Hochtonwiedergabe gelingen dabei brillant klingende und clever arrangierte Klangverläufe zwischen den Kanälen.

 

Special Features
  • Unrated Extended Cut
  • Alternatives Ende
  • Making-Of
  • Featurette
  • Audiokommentar von Regisseur Neil Burger (Kinofassung und Unrated Extended Cut)

Review von Karsten Serck 09.09.2011



  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD