Apollo 13

Original

Apollo 13

Anbieter

Universal Pictures Video (2010)

Laufzeit

ca. 139 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

DTS 5.1 - Deutsch
DTS 5.1 - Japanisch
DTS 5.1 - Französisch
DTS 5.1 - Portugiesisch
DTS 5.1 - Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 - Englisch

Untertitel

Englisch, Deutsch u.a.

Regionalcode

A, B, C

VÖ-Termin

27.05.2010
Film  85 %

Der Film erzählt die Geschichte der Apollo 13-Mission, die alles andere als ein Routineflug zum Mond werden sollte: Nachdem die Astronauten bereits die Umlaufbahn der Erde verlassen haben, explodiert plötzlich ein Sauerstofftank. Der Traum der Landung auf dem Mond ist für Jim Lovell (Tom Hanks), Fred Haise (Bill Paxton) und Jack Swigert (Kevin Bacon) jäh geplatzt. Vielmehr müssen die Astronauten darum kämpfen, überhaupt lebend zur Erde zurückzukehren, da ihre Raumkapsel mit jeder Minute Strom und Sauerstoff verliert.

Wer damals noch zu jung war, um die Ereignisse an Bord von Apollo 13, die die ganze Welt in Atem hielten, am Bildschirm mitzuverfolgen, der bekommt mit dem Film ein sehr authentisches und spannendes Stück Zeitgeschichte mit hochkarätiger Besetzung vermittelt. Apollo 13 wirkt weniger wie ein typisches Hollywooddrama als vielmehr wie eine originalgetreue Dokumentation über ein Stück Raumfahrtgeschichte.

 

Bild  73 %

Das Master scheint identisch mit dem bereits für die HD DVD verwendeten zu sein. Leider erreicht die Abtastung nicht wirkliches HD-Niveau. Der Bildstand ist etwas unruhig was vor allem bei den in das Bild eingeblendeten Schriftzügen immer wieder auffällt. Außerdem ist ungewöhnlich viel Rauschen zu sehen, welches dem Augenschein nach mit Hilfe von Filtern beseitigt werden sollte, die aber für leichte Nachzieheffekte und ausgefranst wirkende unruhige Konturen sorgen. 

Die Bildschärfe bewegt sich etwas oberhalb sehr guten DVD-Niveaus, aber eben leider nur etwas. Richtig hochauflösend erscheint das Bild nicht. Dafür fehlt es zu sehr an echter Detailschärfe, die auch nicht durch die mit leichten Doppelkonturen verbundene Schärfeanhebung erreicht wird. 

Das ist sehr schade, denn von diesen ganzen Makeln einmal abgesehen, bietet "Apollo 13" ein extrem plastisches Bild mit hervorragendem Kontrast und satten, natürlichen Farben, wie man sie heutzutage nur noch selten bei aktuellen Kinoproduktionen erlebt. Die Kompression lässt auch keine Störungen erkennen, was allerdings durch die Rauschfilter-Nebenwirkungen zunichte gemacht wird.

 

Ton  90 %

Der englische DTS HD MA 5.1-Mix gehört mit zu dem Besten, was man in den eigenen vier Wänden erleben kann und entspricht allen Erwartungen, die man an einen Film setzt, der die Reise zum Mond thematisiert: Besonders beim Start der Saturn-Rakete donnert es mit aller Gewalt durchs ganze Wohnzimmer. Mit seinen vielen kräftigen Basseinsätzen und guten Split Surround-Effekten eignet sich Apollo 13 hervorragend als Demo-Scheibe. Der deutsche DTS 5.1-Ton fällt durch einen helleren Sound mit weniger Dynamik auf, dessen Räumlichkeit auch nicht das Niveau des englischen Original-Mixes erreicht.

 

Special Features
  • Filmkommentar von Regisseur Ron Howard
  • Filmkommentar von Jim und Marilyn Lovell
  • Der verlorene Mond: Der Triumph von Apollo 13
  • Die Eroberung des Weltraums: Der Mond und darüber hinaus
  • Glückszahl 13: Die Geschichte der Astronauten

Review von Karsten Serck 22.04.2010

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD