Terminator - The Sarah Connor Chronicles - Season 1

Original

Terminator - The Sarah Connor Chronicles - Season 1

Anbieter

Warner Home Video (2009)

Laufzeit

ca. 360 min.

Bildformat

1,78:1 

Audiokanäle

Dolby Digital 5.1 - Englisch
Dolby Digital 5.1 - Französisch
Dolby Digital 2.0 - Spanisch
Dolby Digital 2.0 - Deutsch 

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A, B, C

VÖ-Termin

27.03.2009

Inhalt

Sarah Connor entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Ihr Sohn ist der zukünftige Lenker der Menschheit. Ihr Beschützer, ein Terminator aus der Zukunft. Gemeinsam müssen Sie die Zukunft verhindern, während Sarah Connor ihren Sohn auf den Krieg gegen jene Maschinen vorbereitet, die die Menschen ausrotten wollen. Die Zeit läuft ab. Können sie den Tag der Abrechnung verhindern?

 

Bild  91 %

Die Bildqualität von "Terminator - The Sarah Connor Chronicles" ist exzellent. Die Serie wurde auf Zelluloid gedreht und bietet daher nicht den etwas zu "cleanen" aber meist nicht einmal sonderlich detailreichen Video-Look vieler anderer TV-Serien sondern zeigt ein extrem detailscharfes Bild, welches durch die Körnigkeit auch etwas rauh wirkt. Der leicht überhöhte Kontrast ist hervorragend und sorgt für eine immense plastische Tiefe des Bildes. Die Farben sind kräftig gesättigt und wirken nicht künstlich verfremdet. Die Kompression arbeitet sehr sauber und zeigt keine Störungen.

 

Ton  70 %

Trotz Mehrkanalmix lässt sich nicht verheimlichen, dass die Serie fürs Fernsehen und nicht primär zum Heimkino-Einsatz produziert wurde. Denn Effekte gibt es kaum und auch die Dynamik hält sich in Grenzen. Immerhin wurde ein recht üppiger Soundtrack produziert, der sich immer wieder recht wuchtig auch auf den Surroundkanälen bemerkbar macht. Trotz eines etwas dumpfen und monotenen Klangbilds bietet die erste Staffel somit zumindest ein Mindestmaß an Räumlichkeit.

 

Special Features
  • Audiokommentare
  • Making of
  • Castingaufnahmen der Darsteller
  • Deleted Scenes
  • Storyboard zu einer Szene
  • Die Tanzproben von Summer Glau
  • Verpatzte Szenen
  • 52 Minuten Uncut Version von Episode 7 "Die Hand Gottes"

Review von Karsten Serck 30.03.2009

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD