Grease

Original

Grease

Anbieter

Paramount Home Entertainment (2009)

Laufzeit

ca. 110 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

Dolby True HD 5.1 (Englisch)
Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch)

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

04.06.2009

Inhalt

Danny und Sandy begegnen sich in den Sommerferien. Sie verlieben sich ineinander und verbringen herrlich unbeschwerte Urlaubstage miteinander. Nach den Ferien wartet eine Überraschung auf Danny: Sandy ist seine neue Mitschülerin in Rydell High! Ein echtes Problem für ihn, denn Danny ist der Anführer der ultracoolen Highschool Gang T-Birds. Um sein Image als harter Typ zu retten, lässt er Sandy eiskalt abblitzen. Doch die Liebe sucht sich ihren Weg …

 

Bild  84 %

Für einen Film dieser Altersklasse bietet "Grease" ein exzellentes Bild, dem man die Zeichen der Zeit fast nicht ansieht. Kratzer sind kaum zu sehen und auch der Bildstand ist ruhig. Das Master zeigt einen üppigen Kontrast und kräftige Farben in natürlichen Tönen. Dunkle Bildbereiche zeigen allerdings häufig etwas zu harte Schatten. Die Bildschärfe ist gut bis sehr gut, in einzelnen Szenen sogar auf Referenz-Niveau. Abseits des Bildmittelpunkts lassen sich allerdings häufiger leichte Unschärfe erkennen. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine Störungen.

 

Ton  70 %

Auch der Ton ist für das Alter ziemlich gut, zumal hier nicht nur die englische Tonspur einen 5.1-Mix erhielt sondern auch die deutsche Synchro. Der deutsche Ton klingt sogar in den Höhen weitaus klarer als die englische Originalfassung, allerdings klingt die deutsche Fassung auch insgesamt etwas hell. Die englische Originalfassung ist im Vergleich dazu gerade in den Dialogen etwas dumpf, bietet dafür aber einen geringfügig besseren Surroundklang. Bis auf wenige Momente beschränkt sich die Surroundwiedergabe vorwiegend auf die Musikstücke, in denen die Musik auch aus den hinteren Kanälen ertönt. Der Subwoofer meldet sich selten zu Wort, bietet aber wenigstens während der Musiksequenzen und einiger Explosionen auch ein wenig mehr Bass.

 

Special Features
  • Rock-Along mit Ihren Grease Lieblingssongs und einem brandneuen Sing-Along-Track
  • gelöschte, erweiterte, alternative Szenen mit einer Einführung von Regisseur Randal Kleiser
  • 25th Anniversary-DVD-Release-Party
  • Erinnerungswürdige Momente
  • Interviews mit John Travolta und Olivia Newton-John
  • 4 Featurettes
  • Einführung zum Film von Regisseur Randal Kleiser

Review von Karsten Serck 04.07.2009

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD