Fanboys

Original

Fanboys

Anbieter

Capelight Pictures (2009)

Laufzeit

ca. 90 min.

Bildformat

1,85:1 

Audiokanäle

DTS HD Master Audio 5.1 - Englisch
DTS HD Master Audio 5.1 - Deutsch

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

04.01.2010
Film  85 %

Wir befinden uns im Jahr 1998, der Star Wars-Hype ist wenige Wochen vor dem Kinostart von EPISODE I auf dem Höhepunkt. Gerade jetzt müssen die eingefleischten Fans Hutch, Windows und Eric erfahren, dass ihr alter Schuldfreund Linus an Krebs erkrankt ist und die Premiere des heiß ersehnten Werks vermutlich nicht mehr erleben wird. Um ihm eine letzte Freude zu bereiten, schmieden die Jungs einen waghalsigen Plan: Sie wollen in George Lucas' Skywalker-Ranch einbrechen, um eine Filmkopie von EPISODE I zu klauen und dem todkranken Linus vorführen zu können. Gemeinsam mit Fangirl Zoe begeben sie sich auf eine aberwitzige Reise quer durch Amerika - mit übel gelaunten Star Trek-Freunden, durchgeknallten Bikern und anderen Hindernissen...

Natürlich lässt sich „Fanboys“ nicht die Chance entgehen, genüsslich sämtliche Klischees, die zum Thema der ganz harten Anhänger spezieller SciFi- oder Fantasystoffe im Umlauf sind, auf witzige Art und Weise gnadenlos auszuschlachten. Die Liebe zum Detail, die hierzu mitunter getrieben wird, stellt dabei einen guten Grund dar, warum sowohl echte Jünger von „Star Wars“ & Co. auf ihre Kosten kommen werden, als auch jene obskure Spezies, genannt „Normalmensch“, welcher der Hingabe an derartige fiktive Eskapismus-Epen mit einer gewissen Ratlosigkeit gegenüberstehen. Da allerdings ein gewisser Teil der Gags nicht wirklich zündet und die tragende Handlung, trotz stellenweise sogar vorhandenem leichten Tiefgang auch eher in unspektakulären Bahnen verläuft, ist das Gesamtvergnügen nicht ohne Trübung. Weil die Macht letztlich aber doch überwiegend mit den künstlerisch Verantwortlichen vor und hinter der Kamera war, hat der Film dennoch seine unterhaltende Hauptmission solide erfüllt.

 

Bild  75 %

Das Master wirkt bis auf einzelne Kratzer recht sauber, erreicht aber nicht durchgängig die Bildschärfe heutiger Produktionen. Zwar zeigt das Bild immer wieder vereinzelt viel Detail, wirkt aber ebenso oft recht soft. Der Kontrast ist passabel, wirkt aber nicht richtig plastisch. Helle Bildbereiche überstrahlen teilweise. Die Farbwiedergabe erscheint bis auf einen leichten Rotstich recht natürlich. Die Kompression ist nicht immer ganz perfekt, lässt aber auch keine deutlichen Störungen erkennen.

 

Ton  72 %

Der Mehrkanalmix nutzt zwar immer wieder alle Kanäle, bietet dabei aber leider keine richtige atmosphärische Weite. Auch klanglich ist die Abmischung recht dumpf geraten - lässt aber zumindest den Subwoofer von Zeit zu Zeit lautstark in Aktion treten.

Special Features
  • Audiokommentar mit Cast & Crew
  • Audiokommentar mit zwei Fanboys (Deutsch)
  • Das Fanboys-Interview
  • 6 entfallene Szenen
  • 4 Featurettes
  • 7 Webisodes
  • Kurzfilm
  • Kinotrailer

Review von Karsten Serck und Tobias Wrany (Film) 04.12.2009

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD