Star Wars - The Clone Wars

Original

Star Wars - The Clone Wars

Anbieter

Warner Home Video (2008)

Laufzeit

ca. 98 min.

Bildformat

2,40:1

Audiokanäle

Dolby Digital 5.1 EX - Englisch
Dolby Digital 5.1 EX - Spanisch
Dolby Digital 5.1 EX - Französisch
Dolby Digital 5.1 EX - Deutsch
Dolby Digital 5.1 EX - Italienisch
Dolby Digital 5.1 EX - Portugiesisch

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

A,B,C

VÖ-Termin

15.12.2008

Film

Die Galaxis wird von den Klon-Kriegen erschüttert - in diesem gewaltigen Bürgerkrieg bedrängen die Droiden-Armeen der bösen Separatisten die von den Jedi-Rittern verteidigte Republik. Um sich einen Vorteil in dem ständig eskalierenden Konflikt zu erkämpfen, werden der Jedi Anakin Skywalker und seine Padawan-Schülerin Ahsoka Tano mit einer Mission betraut, deren Konsequenzen noch nicht absehbar sind: Sie müssen es mit dem Gangsterboss Jabba the Hutt aufnehmen. Anakins und Ahsokas gefährliche Reise nach Tatooine wird erheblich erschwert, weil ihnen Graf Dooku und seine unheimlichen Agenten dicht auf den Fersen sind - allen voran die geheimnisvolle Asajj Ventress: Sie lassen nichts unversucht, um den Erfolg der Jedi-Ritter zu vereiteln. Unterdessen führen Obi-Wan
Kenobi und Meister Yoda das Klon-Heer in die Schlacht und bieten den Mächten der Dunklen Seite tapfer die Stirn.

 
Bild  74 %

Der erste Star Wars-Film auf Blu-ray Disc kann leider nicht mit der Qualität mithalten, die man von den HD-Ausstrahlungen der anderen Star Wars-Filme im Fernsehen gewohnt ist. Das farbenprächtige Bild im Stile von Episode I-III bietet durchaus detailscharfe Elemente, die entgegen der Gewohnheiten von digitalen Animationsfilmen aber meist eher im Hintergrund zu entdecken sind. Je näher sich etwas im Vordergrund bewegt, um so weniger scharf wirkt dies im Bild. Das trifft insbesondere auf die Figuren zu, die etwas weichgezeichnet wirken. Immer wieder ist auch ein leicht nebliger Schleier zu beobachten. So ergibt sich im Schnitt eine Bildschärfe, die zwar über DVD-Niveau einzuordnen ist aber nur vergleichsweise wenig HD-Atmosphäre bietet. Neuere Star Wars-Computerspiele bieten da im Vergleich ein schärferes Bild. Der Kontrast bewegt sich im Mittelfeld. Aufgrund der bunten Hintergründe, die meist im Bild zu sehen sind, bekommt man nur selten kräftige Hell Dunkel-Kontraste zu sehen. Die Kompression ist aber perfekt und aus diesem Grunde lohnt sich der Kauf der Blu-ray Disc auf jeden Fall, da diese die computergenerierten Animationen absolut unverfälscht reproduziert.

 

Ton  86 %

In den Ton wurde deutlich mehr Mühe investiert als ins Bild - was durchaus erstaunlich ist, da "The Clone Wars" streng genommen ein TV-Pilotfilm ist. Wie andere Star Wars Filme auch, bekam "The Clone Wars" einen Dolby Digital EX-Track verpasst, der durchgängig durch eine weite Räumlichkeit und gelungene Surround-Effekte auf sich aufmerksam macht. Immer wieder sind auch kleinere Surround-Elemente von hinten sehr prägnant zu hören. Und obendrein steht nicht nur EX auf dem Cover drauf sondern vom Back Surround-Bereich wird auch intensiver Gebrauch gemacht. Während der Film klanglich im Bassbereich immer wieder deutliche Akzente setzt, klingt die Abmischung in den Höhen leider ein wenig gedämpft.

 

 

Special Features
  • Featurette: Game: Das Hologram-Gedächtnisspiel
  • Kurzfilm: Webisoden (1-6)
  • Making Of: The Clone Wars - Unerzählte Geschichten; Die Stimmen von Star Wars; Eine neue Filmmusik; Fotogalerie
  • Nicht verwendete Szenen
  • Tout: Erlebe Star Wars, wie Du es noch nie zuvor gesehen hast
  • Trailer

Review von Karsten Serck (14.12.2008)

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD