Juno

Original

Juno

Anbieter

20th Century Fox Home Entertainment (2008)

Laufzeit

ca. 96 min.

Bildformat

1,85:1 

Audiokanäle

Englisch, DTS HD MASTER AUDIO 5.1
Spanisch, DTS 5.1
Italienisch, DTS 5.1
Deutsch, DTS 5.1
Audio-Kommentar

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

B

VÖ-Termin

Herbst 2008

Inhalt

Juno MacGuff (Ellen Page) - selbstbewusster, offenherziger Teenager, der sich mit seiner lässigen, unkomplizierten Einstellung durch ein neunmonatiges Abenteuer ins Erwachsenenleben kämpft. Clever und einzigartig, wie sie ist, tanzt sie auf der High School niemandem nach der Pfeife - außer vielleicht den Stooges. Doch unter dieser rauen Schale verbirgt sich eine Jugendliche auf der Suche nach dem richtigen Weg. Die meisten Mädchen auf der Dancing Elk High kümmern sich eher um ihre MySpace-Homepages oder den täglichen Shopping-Ausflug, aber Juno lebt nach eigenen Regeln. Ein typisch langweiliger Nachmittag endet sehr aufregend, als Juno beschließt, mit dem charmanten, unaufdringlichen Bleeker (Michael Cera) zu schlafen.

Juno wird ungewollt schwanger und brütet gemeinsam mit ihrer besten Freundin Leah (Olivia Thirlby) einen Plan aus, um ein perfektes Elternpaar für das ungeborene Baby zu finden. Zum Glück wird Juno bei alldem von ihrem Vater (J.K. Simmons) und ihrer Stiefmutter (Allison Janney) unterstützt. Nach dem ersten Schock, dass Juno sich mit dem ach so "männlichen" Bleeker eingelassen hat, halten die beiden zu ihrer Tochter. Die beiden finden mit Mark (Jason Bateman) und Vanessa Loring (Jennifer Garner), ein wohlhabendes Pärchen aus der Vorstadt, dessen größter Wunsch ein Kind ist. Sie ist überzeugt die perfekten Eltern für ihr Baby gefunden zu haben, bis sie erkennt, dass 30-jährige Spießer nicht unbedingt erwachsen sind....

 

Bild  80 %

Das Master von "Juno" ist sehr körnig und zeigt ebenso ein recht deutliches Farbrauschen. Die Bildschärfe ist dennoch überwiegend gut und häufig sogar sehr gut. Unschärfen sind aber immer wieder zu sehen Der überhöhte Kontrast nimmt dem Bild etwas Tiefe und der Rotstich in den satten Farben verhindert einen wirklich natürlichen Bildeindruck. Die Kompression ist trotz des starken Rauschens sehr gut und zeigt keine Störungen.

 

Ton  85 %

"Juno" wurde sehr frontlastig abgemischt und klingt auch im Frontbereich sehr monoton. Bis auf die klar verständlichen Dialoge bietet der Film nur sehr wenig klangliche Untermalung und entsprechend sind auch die Surroundkanäle nur höchst selten aktiv.

 

Special Features

· Audio-Kommentar des Regisseurs und Drehbuchautors
· Entfallene Szenen
· Spaß am Set
· Verpatzte Szene
· Jam-Session mit Darstellern und Crew
· Featurette: Probeaufnahmen
· Featurette: Die Jungschauspieler - Perfekte Besetzung für Juno, Leah und Bleeker
· Featurette: Diablo Cody ist der Boss
· Featurette: Jason Reitman hat´s drauf
· Featurette: Hinter den Kulissen von "Juno"
· Fox-Movie-Channel: Die Weltpremiere von "Juno"
· Fox-Movie-Channel: Das Casting zu "Juno"

Review von Karsten Serck 23.07.2008

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD