Der Fuchs und das Mädchen

Original

Le Renard et l’Enfant

Anbieter

Kinowelt Home Entertainment (2008)

Laufzeit

ca. 96 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

1. Deutsch, DTS HD High Resolution Audio 7.1
2. Deutsch, Hörfilmfassung

Untertitel

Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

08.02.2008
Film

Auf ihrem Weg zur Schule entdeckt die kleine Lila eines Morgens einen jagenden Fuchs. Der kurze Moment, bevor das Tier flüchtet, genügt, um das Mädchen zu faszinieren. Tagelang streift sie durch Wiesen und Wälder, um den scheuen Rotpelz auszuspüren. Behutsam und trickreich gewinnt Lila schließlich sein Vertrauen – der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft. An der Seite des Fuchses entdeckt sie eine wilde, geheimnisvolle Natur ...

 

Bild  97 %

Dies ist eine der brillantesten Blu-ray Discs, die bislang veröffentlicht wurden. Regisseur Luc Jacquet zeigt in seinem Naturfilm detailscharfe Bilder, die schon fast real wirken und selbst in Panorama-Aufnahmen noch feine Details erkennen lassen. Jeder Zweig und jeder Grashalm ist prägnant im Bild zu sehen. Und der Film bietet obendrein auch ein extrem plastisches, schon beinahe dreidimensionales Bild mit sehr viel Tiefe. 

Jacquet folgt nicht blind dem plumpen Modetrend des aggressiven Digital Grading, welches heutzutage bei den meisten Hollywoodfilmen im Übermaß angewendet wird, sondern setzt seine Farbfilter sehr behutsam ein, um die Bilder je nach Jahreszeit mal kühl oder warm wirken zu lassen ohne dass gleich das gesamte Bild auf eine eingeschränkte Farbpalette reduziert wird und auch der üppige Kontrast bleibt in seiner Gänze erhalten, ohne dass helle Bildbereiche überstrahlen oder dunkle Details durch Schatten unterschlagen werden. 

Da stört es kaum, dass ab und zu im Bild leichte Kratzer zu sehen sind oder der Bildstand nicht immer perfekt ist. Die hier gebotene Bilderpracht ist atemberaubend und wird durch die satten, natürlichen Farben noch einmal verstärkt. Trotz der enormen Detailwiedergabe werden auch einzelne Feinheiten sowie die leichte Körnigkeit des Masters durch die Kompression sauber reproduziert.

Ton  95 %

Nachdem es dem Regisseur bereits gelingt, den Zuschauer durch die Bilder des Films an den Bildschirm zu fesseln, so fühlt man sich durch den Surround-Mix geradezu mitten ins Geschehen hinein versetzt. Der 7.1-Mix im DTS HD High Resolution-Format erzeugt ein sehr prägnantes 360 Grad-Panorama mit vielen einzelnen deutlich hörbaren Geräuschen, die aus allen Richtungen erklingen und einen natürlichen Klang wie in der freien Natur bieten. Neben kräftigen Bässen überzeugt der Film dabei auch durch klare Höhen, die zwar nicht das Optimum an Detailauflösung bieten aber dennoch genügend Feindynamik vermitteln.

 

Special Features
  • Making ofs
  • Interviews u.a. mit Luc Jacquet und Esther Schweins
  • Dokumentation „Auf den Spuren des Fuchses“
  • Die Erstellung der deutschen Synchronisation
  • Musikvideo „Windy Whistle“
  • Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte“
  • Texte zum Film
  • Fotogalerie
  • Teaser
  • Trailer

Review von Karsten Serck 30.06.2008

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD