Ice Age 2

Original

Ice Age 2

Anbieter

20th Century Fox Home Entertainment (2006)

Laufzeit

ca. 90 min.

Bildformat

1,78:1 

Audiokanäle

1. Englisch, DTS 5.1 HD Master Audio
2. Deutsch, Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
3. Audio-Kommentar des Regisseurs
4. Audio-Kommentar der Crew

Untertitel

Englisch, Deutsch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

20.11.2006
Film

Nach ihrem Streifzug quer durch die Eiswüste ist unser heldenhaftes Trio immer noch beisammen und genießt die große Schmelze, die der Eiszeit ein Ende bereitet. Doch Manny plagen ganz eigene Sorgen. Er möchte eine Familie gründen, aber weit und breit scheint es außer ihm keine Mammuts mehr zu geben. Da plötzlich trifft Manny auf Ellie, das letzte Mammutweibchen auf Erden. Jetzt dürfte der Familiengründung eigentlich nichts mehr im Wege stehen, gäbe es da nicht ein Problem: Die beiden können sich partout nicht leiden. Zu allem Überdruss ist Ellie auch noch fest davon überzeugt, ein Opossum zu sein! Im Schlepptau hat Ellie ihre beiden Opossum-„Brüder“ Crash und Eddie, zwei draufgängerische Witzbolde und freche, vorlaute Störenfriede. Manny, Sid und Diego müssen schnell feststellen, dass das warme Klima auch einen großen Nachteil hat: Ein riesiger Staudamm aus Eis, der Unmengen an Wasser zurückhält, droht zu brechen und das gesamte Tal zu überfluten. Die einzige Chance, diese Katastrophe zu überleben, besteht darin, das andere Ende des Tals zu erreichen. Und so schließen sich unsere drei Helden Ellie, Crash und Eddie, zu einer sehr ungewöhnlichen Herde zusammen und begeben sich auf eine Reise quer durch die sich ständig wandelnde und zunehmend gefährlicher werdende Landschaft. Dabei befinden sie sich auf einer Mission, von der ihr Überleben abhängt.

 

Bild  88 %

"Ice Age 2" ist einer der ersten digitalen Animationsfilme, die auf Blu-ray Disc veröffentlicht wurden. Wer schon einmal die Gelegenheit hatte, z.B. "Madagascar" in HDTV zu sehen, weiß, dass diese Filme vielfach Referenzmaterial für die HDTV-Wiedergabe bieten und selbst feinste Details der Umgebung noch rasiermesserscharf zeigen können. Auch die Hauptfiguren in "Ice Age 2" werden sehr detailscharf dargestellt und lassen den HDTV-Zuschauer jedes Haar erkennen. Sie bewegen sich dabei allerdings vor einer Kulisse, die meist nur sehr wenig Detail zeigt und teilweise auch bewusst unscharf dargestellt wird. Dies gibt "Ice Age 2" einen etwas gewöhnungsbedürftigen Look, weil das Bild kaum plastisch wirkt, wenn nur die Figuren im Vordergrund richtig scharf dargestellt werden. Besser als die DVD ist das Bild der Blu-ray Disc auf jeden Fall und die Schärfe der Figuren bewegt sich in Nahaufnahmen auf Referenz-Niveau. Auch wenn die Farben und der Kontrast von "Ice Age 2" nicht ganz so üppig sind wie bei den aktuellen Filmen der Konkurrenz, bietet die Blu-ray Disc dennoch ein sehr buntes Bild. Die Kompression ist makellos und zeigt absolut keine Störungen.

 

Ton  83 %

Der 5.1-Mix wurde sehr familienkompatibel gestaltet. In erster Linie wird der Soundtrack für den sehr räumlich abgemischten Music Score dominiert. Dieser nutzt auch die Surround-Kanäle sehr lautstark. Es gibt einige gut abgemischte Effekte im Film zu hören. Insgesamt kommen diese aber eher selten vor. Klanglich dominiert der Mittenbereich. Bis auf einige Subwoofer-Einlagen ist der Film klanglich eher bassarm und auch die Höhen sind nicht sehr stark ausgeprägt. Zwar bietet der 5.1-Mix durchgängig Aktivität auf allen Kanälen. Es mangelt aber etwas an Abwechslung. 

Klanglich bieten die beiden Tonspuren keinen merklichen Unterschied. Der verwendete Panasonic DMP-BD10 unterstützt allerdings auch noch kein DTS HD Master Audio sondern nur das normale DTS. Störend erweist sich auch, dass anscheinend User Prohibitions eingesetzt werden, da sich der Ton nicht direkt über die Audio-Taste sondern nur über das Menü umschalten lässt.

Special Features
  • 2 Audiokommentare
  • „Artist Gallerie“ (eins von denen ist zuviel oder ;-)
  • Scrat Short „Keine Zeit für Nüsse“
  • „Crash & Eddie“ Stunts
  • Multi-Angle Szenen
  • Scrat´s „Piranha Smackdown Sound Effekte“-Labor
  • “Mistakes”
  • Spiel “Who is your Body”
  • Spiel “Ice Age Factoid Meltdown”
  • Verfilmung vergangener Studien über die Eiszeit 

Review von Karsten Serck 15.02.2007

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD